Alexander Van der Bellen machte sich am Nationalfeiertag mit seinem „Rap“ zum Gespött.

Foto: Bild: Unzensuriert.at, Screenshot oe24.at
Van der Bellen blamiert sich mit Sprechgesang am Nationalfeiertag

Selten hat der grüne Bundespräsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen derart viel Spott geerntet wie aktuell mit dem, was medial als „Rap“ bezeichnet wird. Am Nationalfeiertag wurde ein Video veröffentlicht, in dem Van der Bellen mit seiner monotonen Stimme die österreichische Bundeshymne aufsagt – sehr zum Ärger vieler Menschen in der "Töchter-Version".

Abwechselnd sind in dem etwa 80 Sekunden dauernden Clip unterschiedliche Menschen zu sehen. Würde im Hintergrund nicht die rot-weiß-rote Fahne wehen, könnte ein Zuseher glauben, ein ausländisches Urlaubsparadies werde mittels vieler multi-kultureller Gesichter beworben.

Was bei oe24-TV „Platz 1“ wert war und Van der Bellen vermutlich eine schöne Gratis-Werbung gebracht hat, entpuppte sich als handfester Flop. Zumindest, wenn man die Forenbeiträge auf oe24.at verfolgt.

Unzensuriert.at hat einige Kommentare zusammengetragen, die ungekürzt und unredigiert angeführt werden:

Der Auftritt ist einfach nur peinlich. Jammervoll und eigentlich eines BP unwürdig.

eine schande…….

für mich ist das nicht die Bundeshymne (dieser Text mit Frauen und Männern)
meine Bundeshymne ist die, die Andreas Gabalier singt und zu der stehe ich

Einfach nur peinlich

naja der giebt sich mit diesen ungustel Rapper, wie heißt der doch gleich Narzan oder so ab, das ist ja einer seiner Hautevolee,da muß er doch rappen denn sonst kann er ja nix.

Das ist also "Das Ansehen Österreichs" von dem Sie sprechen? Ich sehe düstere Zeiten für Österreich wenn dieser Mann Präsident wird – wollen wir zur Witzfigur der ganzen Welt werden mit so einem?

wir sind schon die Witzfigur, denn bei der EU sind wir Nettozahler, bei den Migranten sind wir die Zahler und wenn der grüne rappende alte Mann auch noch unser Präserl wird, na dann Mahlzeit.

Schau mir das Video nicht an, denn sonst kommt mir das …….

Schlaftablette

Sorry herr VDB wir brauchen keine peinliche Witzfigur als BP sondern einen souverenen, ehrlichen ,und kompetenten BP wie Ing. Norbert Hofer , echt nur peinlich wassie da aufführen und an Falschheit nicht zu überbieten

wieso liest er nicht die europahymne vor? wir sind doch eu-bürger!

Was für Rap? Bei allem Respekt vor alten Individuen aber was will er noch alles machen damit Leute ihn wählen? Anstatt sich authentisch zu geben verstellt er sich um jeden Preis für wähler – UNWÄHLBAR und peinlich..

Norbert Hofer punktet

Staatsmännisch gab sich wiederum der freiheitliche Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer mit seinem heutigen Videoclip, der auf Facebook mittlerweile mehr als 20.000 Mal angesehen wurde. Auf oe24.at sucht man übrigens dazu eine Berichterstattung vergeblich.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link