Hier in der Dreisam wurde die Leiche der 19-jährigen Medizinstudentin gefunden.

Foto: Bild: Jörgens.mi / Wikimedia CC BY-SA 3.0
Minderjähriger unbegleiteteter Flüchtling aus Afghanistan soll 19-jährige Studentin vergewaltigt und ermordet haben

Schreckensmeldungen über Flüchtlingstaten sind in Österreich so knapp vor der Bundespräsidenten-Stichwahl weitgehend aus den Medien verschwunden. Dafür berichten die deutschen Zeitungen und Fernsehanstalten derzeit über einen unfassbaren Sexualmord, der in Freiburg an der Dreisam passiert ist.

Medizinstudentin lag tot im Fluss

Mitte Oktober wurde die Medizinstudentin Maria L. vergewaltigt und umgebracht. Ihre Leiche wurde im Fluss gefunden. Jetzt hat die Polizei einen dringend Tatverdächtigen festgenommen: einen sogenannten minderjährigen, unbegleiteten Flüchtling aus Afghanistan – er ist 17 Jahre alt.

Diese schreckliche Tat in der Nähe des Freiburger Fußballstadions soll sich um drei Uhr nachts ereignet haben. Zu einer Zeit, als es weder Ohren- noch Augenzeugen gab. Die 19-jährige Studentin war mit dem Rad unterwegs und wollte nach Hause fahren, nachdem sie an einer Studenten-Party im Institutsviertel in Herdern teilgenommen hatte. Doch daheim kam sie nicht an. Eine Joggerin fand die Leiche des Mädchens am nächsten Morgen im Dreisam-Fluss.

Gefärbtes Haar überführte Täter

Wie die Badische Zeitung berichtet, soll ein gefärbtes Haar den Durchbruch im Fall gebracht haben. Die Ermittler gaben der Zeitung folgendes bekannt:

Das am Tatort gefundene Haar war 18,5 Zentimeter lang, schwarz und mit changierender Blondierung. Auch Genmaterial an einem Dornengebüsch beim Fundort der Leiche war eine wichtige Spur, die zu dem Täter führte.

Der Afghane soll durch den Haarfund auf einer Kamera in einer Straßenbahn identifiziert worden sein. Nach Angaben der Polizei stimmte die DNA mit der Täter-DNA überein. Der Verdächtige wurde wegen des dringenden Tatverdachts der Vergewaltigung und des Mordes in Untersuchungshaft genommen, zur Tat machte er bisher noch keine Angaben. Der minderjährige unbegleitete Migrant ist im November 2015 alleine aus Afghanistan illegal nach Deutschland eingereist.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link