Die Grüne Simone Peter wird zum „GRÜFRI“: „GRÜn-Fundamentalistisch-Realitätsfremde Intensivschwätzerin“.

Bild: Heinrich Böll Stiftung / flickr (CC BY-SA 2.0)
Bild-Antwort auf „Nafri“: Dumm, dümmer, GRÜFRI

Die deutsche Bild überrascht mit einem Frontalangriff gegen die Grün-Vorsitzende Simone Peter, die anlässlich des Begriffs „Nafri“, der von der Polizei als Gruppenbezeichnung für kriminelle Nordafrikaner anlässlich der Kölner Silvesternacht verwendet wurde, von einem völlig inakzeptablen Gebrauch schrieb. Auf dem Cover der aktuellen Bild-Zeitung und im Internetbeitrag heißt es in großen Lettern „Dumm, dümmer, GRÜFRI“. Die Abkürzung Grüfri steht fürGRÜn-Fundamentalistisch-Realitätsfremde Intensivschwätzerin“.

Peter verteidigt ihre Kritik

Übrigens, auf Facebook legte Peter mit einem Eintrag nach. Sie rechtfertigte ihre Kritik damit, dass auch der Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies die Verwendung der Bezeichnung „Nafris“ hinterfragt habe. Allerdings „bedankte“ sie sich auch bei der Polizei, die gut vorbereitet Übergriffe, wie sie 2015 stattfanden, verhindern konnte.

Shitstorm auf Facebook

Binnen weniger Stunden wurde Peters Beitrag mehr als 5.000 Mal kommentiert.Frau Peter Sie haben immer noch nicht begriffen, dass wir es bei besagten Nafris fast ausschließlich mit Kriminellen zu tun haben“ oder „Ein weiterer Grund nicht mehr Grün zu wählen“ sind zwei Beispiele aus dem Shitstorm gegen die GRÜFRI.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

Copy link