Merkel und Co. sind verzweifelt - Erdogan hat ihnen die Nazi-Keule weggenommen

Erdogan wütet mit Merkels Nazikeule. Foto: Götz Wiedenroth
Erdogan wütet mit Merkels Nazikeule.
Foto: Götz Wiedenroth
14. März 2017 - 14:33

Als patriotisch gesinnter Europäer muss man dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan derzeit wirklich dankbar sein.

Kommentar von Unzensurix

Wie er und die Proletenclique an der AKP-Spitze derzeit gegen europäische Staaten wüten, werden viele Bürger nicht so schnell vergessen. Wie sie unverhohlen drohen, ihre Landsleute auf die Straßen ihrer Gastländer zu treiben, macht Angst und wird Forderungen, jede Bevorzugung türkischer Bürger in der EU zu stoppen und anti-demokratische türkische Störenfriede abzuschieben, Auftrieb geben.

Doch Erdogan entlarvt nicht nur sich selbst, sondern auch Merkel und Co. Der Türke hat gut zugehört, wie die Regierenden in vielen europäischen Ländern mit der patriotischen Opposition umspringen. Da wird bei jedem noch so kleinen Anlass mit der „Nazikeule“ drauflosgedroschen. So wie es jetzt Erdogan und seine Diener tun.

Damit ist aber jetzt eine Grenze überschritten, jammern Mainstream-Medien und Regierungspolitik unisono. Ja, wirklich, das wird Folgen haben! Mindestens so schwerwiegende wie die millionenfachen Grenzüberschreitungen durch illegale Einwanderer seit 2015.

Wollen Sie täglich per Mail über die neuesten Artikel informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.
Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
Loading...
in

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.