Türken drehen total durch: Merkel mit Hitler-Bart und SS-Uniform auf Zeitungs-Titelblatt

Die türkische Tageszeitung "Günes" zeigt Angela Merkel (hier bei einer Ansprache in Hamburg) in Nazi-Kostümierung. Foto:  www.GlynLowe.com / flickr.com (CC BY 2.0)
Die türkische Tageszeitung "Günes" zeigt Angela Merkel (hier bei einer Ansprache in Hamburg) in Nazi-Kostümierung.
Foto: www.GlynLowe.com / flickr.com (CC BY 2.0)
17. März 2017 - 21:50

Jetzt drehen die türkischen Anti-Europa-Hetzer völlig durch: Auf der Titelseite der regierungsnahen Zeitung Günes prangt in der heutigen Ausgabe eine Fotomontage von Angela Merkel mit Hitler-Bart und schwarzer Uniform eines hohen SS-Offiziers, dahinter ein großes Hakenkreuz. Untertitelt wird das Bild mit „Frau Hitler“ auf Deutsch und „hässliche Tante“ auf Türkisch.

"Hey Ezropa, Hey Nazi-Überbleibsel"

Die regierungstreue Zeitung Sabah wiederum titelte in ihrer Europa-Ausgabe am Donnerstag auf Deutsch:

Ihr kämpft umsonst. Eure Macht reicht nicht, um die Türkei aufzuhalten. Hey Europa... Hey Deutschland... Hey Holland... Hey Faschisten... Hey Nazi-Überbleibsel... Hey Bild... Glaubt Ihr, dass wir uns vor eurem Geschrei, eurer Aufregung und euren unmoralischen Verleumdungen fürchten werden?

Präsident Erdogan hat die Parolen vorgegeben

Damit stimmen die Blätter in den Chor türkischer Politiker ein, die aufgrund der Absage mehrerer AKP-Wahlveranstaltungen in Deutschland, den Niederlanden, Dänemark, der Schweiz und Österreich, Europa und insbesondere Deutschland und die Niederlande immer unflätiger als „Nazis“ oder „Faschisten“ bezeichnen, an vorderster Front natürlich Präsident Recep Tayyip Erdogan, wie auch die Bild-Zeitung berichtet

Außenminister warnt vor "Glaubenskriegen in Europa"

Dazu gibt es jede Menge völlig abgehobener Wortmeldungen anderer türkischer Politiker: So versucht etwa der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu den Konflikt noch weiter anzuheizen, indem er nach der Wahl in den Niederlanden, bei der Regierung und Sozialisten teils massiv verloren und der patriotische und islamkritische Geert Wilders (PVV) stark zugelegt hatten, vor einem „Glaubenskrieg in Europa“ warnte: „Ihr führt Europa einem Abgrund entgegen“, erklärte er laut Meldung der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu. „Bald könnten in Europa auch Glaubenskriege gewinnen, und sie werden beginnen“, so Cavusoglu.

Tatsachen werden einfach umgedreht

Dass es gerade türkische Politiker sind, die regelmäßig versuchen, innenpoltische, türkische Probleme auf die Straßen europäischer Länder zu verlagern – etwa bei den regelmäßigen gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Türken und Kurden in Wien -, scheint Herrn Soylu entgangen zu sein.

Die Fotomontage stimmt übrigens auch hinten und vorne nicht: Hitler trug nie eine SS-Uniform...

Wollen Sie täglich per Mail über die neuesten Artikel informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.
Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.