Hannelore Kraft hat die Wahl für die SPD in NRW verloren und tritt ab.

Foto: Bild: Plumpaquatsch / Wikimwdia ((CC BY-SA 3.0)
NRW hat gewählt: CDU Wahlgewinner, AfD mit 7,4 % locker im Landtag

Nordrhein-Westfalen (NRW) hat heute einen neuen Landtag gewählt. Die CDU hat im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland die SPD klar von der Spitze verdrängt. Zugewinne verzeichnete auch die FDP. Die AfD schaffte mit 7,4 Prozent locker den Einzug in den Landtag.

Die Wahllokale im bevölkerungsreichsten Bundesland haben um 18 Uhr geschlossen. unzensuriert berichtet hier live über den Verlauf des Wahlabends.

20.15 Uhr – Abstand zwischen CDU und SPD verringert sich

Gemäß letzter ARD-Hochrechnung kommt die CDU auf 33 und die SPD auf 31,5 Prozent. Die CDU hätte gemeinsam mit der FDP (12,5 Prozent) genau um ein Mandat eine Mehrheit. Die AfD steht in der Hochrechnung bei 7,4 Prozent, die Linke bleibt mit 4,9 Prozent weiter knapp draußen.

19.30 Uhr – Linkspartei aktuell nicht im Landtag

Laut der aktuellen Hochrechnung (ARD um 19.26 Uhr) kommt die Linkspartei nur noch auf 4,9 Prozent und verfehlt somit um 0,1 Prozentpunkte die magische Fünf-Prozent-Hürde.

19.15 Uhr – AfD-Meuthen: Rot-Grün wurde von den Schalthebeln der Macht entfernt

19.00 Uhr – Aktuelle Hochrechnung bringt kaum Änderungen

SPD 30,7%; CDU 34,2%; Grüne 6,0%; FDP 12,2%; Linke 5,0%; AfD 7,8%

18.40 Uhr – Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) tritt ab

Kraft tritt von allen SPD-Ämtern zurück?. Bei einem Verlust von 8,5 Prozentpunkten kein Wunder.

18.30 Uhr – Linkspartei zittert um den Einzug

Trotz eines Zugewinnes von 2,5 Prozentpunkten könnte die Linkspartei noch scheitern. In der aktuellen Hochrechnung kommt sie genau auf die notwendigen 5 Prozent.

18.20 Uhr – Rot-Grün ist Geschichte

Mit minus 8,5 Prozentpunkten erreicht die SPD einen historischen Tiefstand, die Grünen halbieren sich beinahe von 11,3 auf 6 Prozent. Zusammen erhalten die beiden Regierungsparteien nur mehr 36,6 Prozent.

18.00 Uhr – CDU Wahlgewinner, AfD mit etwa 7,5% im Landtag

?SPD 30,5%; CDU 34,5%; Grüne 6,5%; FDP 12%; Linke 5%; AfD 7,5%

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link