Zornig und untergriffig: Austria-Trainer Thorsten Fink nahm sich gegen die ORF-Fußballexperten kein Blatt vor den Mund.

Foto: Bild: Von Werner100359 - Eigenes Werk / Wikimedia CC-BY-SA 4.0
Austria-Trainer Fink verhöhnt ORF-Fußball-„Experten“ live im Fernsehen

Austria-Wien-Trainer Thorsten Fink hat mit einem Wut-Interview gegen ORF-Sportmoderator Rainer Pariasek und ORF-Fußballexperten Peter Hackmair ausgehaut, wie es zuvor noch kein Trainer oder Spieler gewagt hat. Auslöser war ein angebliches Abseitstor im Bundesliga-Schlagerspiel Austria Wien gegen Red Bull Salzburg am Donnerstag. Pariasek war anderer Meinung als Fink und sagte, „aus unserer Sicht  war das kein Abseits“, worauf Fink höhnisch anmerkte:

Ja, weil Sie ja keine Ahnung haben von Fußball.

Darauf Pariasek: „Ja, danke.“ Im Laufe des Interviews kamen dann noch weitere Spitzen gegen den ORF-Moderator und seinen Experten. Etwa diese:

Die Regeln müssen Sie mir nicht erklären, Sie kommen ja vom Skisport.

Ihr beide, wenn ich euch hier sehe, hab ich sowieso immer schon schlechte Gefühle.

Das ist auch nicht schlimm, ich bin auch nicht böse, ich sag nur, dass Sie keine Ahnung haben.

Ist die Skisport-Saison wieder vorbei, oder wieso sind Sie hier?

Richtung Peter Hackmair, der behauptete, dass es ein reguläres Tor war, sagte Fink:

Das ist unglaublich, der Mann braucht eine Brille.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link