Und täglich grüßt der Einzelfall.

Bild: Montage unzensuriert.at
Sachsen: Rumänenbande richtete bei 283 Einbrüchen 180.000 Euro Schaden an

Nach dem Messerangriff in Hamburg mit einem Toten Ende Juli rätseln Medien, ob jemand, der beim Messerstechen "Allahu Akkbar" schreit und sich selbst als Terroristen sieht, nun tatsächlich ein Terrorist ist oder doch nur ein psychisch kranker Einzeltäter. Keine Rolle spielt in den Berichten, dass auch dieser Täter bei konsequenter Anwendung der Fremdengesetze längst abgeschoben sein müsste – wie bei so vielen "Einzelfällen".

Hier gibt's die Einzelfälle aus Österreich.

Und hier die Dokumentation aus dem Vormonat.

Unzensuriert.de dokumentiert auch im August. Die Liste wird täglich aktualisiert

31. August 2017

Kreis Zwickau (Sachsen): Rumänische Serieneinbrecher aufgeflogen – 283 Einzelfälle, 180.000 Euro Schaden
Kriminalisten ist es gelungen, zwei Mitglieder einer dreiköpfigen Serien-Einbrecherbande festzunehmen, nach einem dritten Verdächtigen wird gefahndet. Bei insgesamt 283 (!) Einbrüchen sollen die Täter (27, 29, 38) einen Schaden von etwa 180.000 Euro verursacht haben. DNA-Proben konnten den Spuren an Tatorten in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Bayern und Hessen  zugeordnet werden. Der Schwerpunkt der Einbruchsserie lag in Sachsen. Gegen die Verbrecher liegen auch in Rumänien Haftbefehle vor… mehr
Anmerkung: Solche Leute sind aufgrund eines Urteiles des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom letzten Jahr (Az. C-404/15 und V-659/15) nach Rumänien und Ungarn kaum auszuliefern, da die Haftbedingungen dort unzumutbar seien.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link