Was wäre gewesen, hätte HC Strache Urlaub mit Tarek Leitner gemacht?

Gemeinsam auf Ibiza, gemeinsam bei Buchpräsentation: Auf dem Bildschirm waren Tarek Leitner und Christian Kern trotzdem per Sie. Foto: Manfred Werner - Tsui - Own work / Wikimedia CC BY-SA 3.0
Gemeinsam auf Ibiza, gemeinsam bei Buchpräsentation: Auf dem Bildschirm waren Tarek Leitner und Christian Kern trotzdem per Sie.
Foto: Manfred Werner - Tsui - Own work / Wikimedia CC BY-SA 3.0
5. September 2017 - 13:38

Die einzige wichtige Frage beim ORF-Sommergespräch vergisst Tarek Leitner an den SPÖ-Bundeskanzler Kern zu stellen: Wohin fahren wir beide das nächste Mal in den Urlaub? Freundschaft!

Diesen spitzen Kommentar auf Facebook konnte sich FPÖ-Parteichef HC Strache nicht verkneifen, nachdem SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern im ORF-Sommergespräch mit Tarek Leitner von sich aus und gleich zu Beginn die gemeinsame Urlaubszeit ansprach:

Was wir beide ja nicht können, ist über gemeinsame Urlaube in meiner Kanzlerzeit zu diskutieren. Die hat es ja bekanntlich nicht gegeben.

Wolf macht "gemeinsamen Urlaub" in ZIB2 zum Thema

In der anschließenden ZIB-2-Expertenanalyse machte dann Armin Wolf überraschender Weise den gemeinsamen Urlaub von Kern und Leitner nochmals zum Thema. Ob es klug war, dass Kern das Urlaubsthema von sich aus angesprochen hat, wollte er von Presse-Chefredakteur Rainer Nowak wissen. Blöd nur, dass Nowak über das Verhalten des Kanzlers nicht nur in Begeisterung ausbrach, sondern schon die Frage in den Raum stellte:

Was wäre gewesen, hätte ein ORF-Journalist Urlaub mit dem FPÖ-Obmann Strache gemacht?

Armin Wolfs Blick sagte alles. Schnell wechselte er das Thema, wohl in der Hoffnung, die Fernsehzuschauer könnten seine Frage, die er nicht stellen hätte sollen, bald vergessen.

Tarek und Christian auf Strandliegen in Ibiza

Auf dem Bildschirm waren Kern und Leitner jedenfalls per Sie. So als würden sie keine gemeinsamen Stunden in der Sonne verbinden. Dabei hatte Tarek Leitner gegenüber TV-Media ja selbst zugegeben, mit Christian eine schöne Zeit verbracht zu haben:

Durch die Schulfreundschaft unserer Kinder waren wir im Sommer 2015 mit mehreren Familien auf Urlaub, darunter auch die Familie Kern. Aber er war damals weit davon entfernt, Bundeskanzler zu werden...

Kern auch bei Buchpräsentation von Leitner

Dass der angeblich weitschichtig bekannte Christian Kern dann bei einer Buchpräsentation des Tarek Leitner, mit dem er im Sommer 2015 nur zufällig zwei Strandliegen nebeneinander auf Ibiza gebucht hat, auftaucht, bleibt den Fernsehzuschauern am Montagabend verborgen. Für eine Freundschaft muss man sich nicht schämen, beide sind aber nicht Manns genug, diese auch öffentlich zuzugeben und sich für das Sommergespräch für "befangen" zu erklären. Der ORF hätte sicherlich Ersatz für Leitner aufbieten können.

Wollen Sie täglich per Mail über die neuesten Artikel informiert werden? Hier können Sie sich anmelden.
Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
Loading...
in

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.