Zählt Peter Puller mit ÖVP- und Neos-Mitstreitern zu den Schattenmännern rund um die Causa Tal Silberstein

Bild: Chitrapa / Wikimedia (PD)
Silberstein-Partner Peter Puller: Im jahrelangen Paarlauf mit ÖVP und NEOS

Immer wieder kommt der Name Peter Puller im Zusammenhang mit der Affäre Tal Silberstein und der SPÖ in den Focus der Medienberichterstattung. Könnte tatsächlich er der Link zu anderen Parteien in diesem komplexen Verwirrspiel um Schmutzkübelkampagnen und politischen Netzwerken sein? Was auffällt, ist sein jahrelanger Paarlauf mit wichtigen Repräsentanten aus der ÖVP und den Neos.

Peter Puller begann seine Tätigkeit Anfang der 2000er Jahre bei der Steiermärkischen ÖVP, wechselte dann zu ÖVP-Kurzzeit-Generalsekretär Hannes Missethon (2007-2008), ging zu einer ÖVP-nahen Werbeagentur, kam unter Beatrix Karl in den ÖAAB (2009) und dann ins Wissenschafts- und Justizministerium (2010-2013), um anschließend wieder in der Steiermark bzw. der Privatwirtschaft zu landen. 2015 tauchte Puller dann an der Seite von Tal Silberstein im Wien-Wahlkampf der NEOS auf.

Puller-Zeitgenossen: Von Reinhold Lopatka bis Beate Meinl-Reisinger

Die zahlreichen Zeitgenossen von Peter Puller in der ÖVP und bei den Neos haben klingende Namen. Er arbeitete mit Ihnen zusammen bzw. hatte engen Kontakt über viele Jahre:

ÖVP-Klubobobmann Dr. Reinhold Lopatka: Landesgeschäftführer der ÖVP-Steiermark 1993-2001, Klubobmann Steiermark: 2000-2003; Landesparteiobmann-Stellvertreter der ÖVP Steiermark seit 2004; Generalsekretär, ÖVP 2003-2007;

ÖVP- NAbg. Dr. Beatrix Karl: Generalsekretärin, ÖAAB 2009-2010; Wissenschafts- und Wirtschaftsministerin 2010-2011

Ex-ÖVP-Abg. DI Hannes Missethon: Landesgeschäftsführer der ÖVP Steiermark 2006-2007; Generalsekretär der ÖVP 2007-2008

NEOS-LAbg. Dr. Beate Meinl-Reisinger: Parlamentarische Mitarbeiterin, Europäisches Parlament, ÖVP-Abgeordneter zum Europäischen Parlament Othmar Karas 2005-2006; Referentin, Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit bzw. Wirtschaft, Jugend und Familie, Kabinett der ÖVP-Staatssekretärin Christine Marek 2007-2009; Referentin, ÖVP Wien 2010-2012

NEOS-Generalsekretär Nikola Donig: Von 2004 bis 2006 außenpolitischer Sprecher des damaligen ÖVP-Bundeskanzlers Wolfgang Schüssel, dann Vizekanzler Wilhelm Molterer. Anschließend leitete er für acht Monate die Kommunikation der ÖVP-Bundespartei und im Jahr 2009 fungierte er als Sprecher des damaligen Wissenschaftsministers Johannes Hahn. 2015 wurde Donig Chef der NEOS-Kommunikation und 2016 NEOS-Generalsekretär.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

Copy link