Von der 1er- bis zur 5er-Reihe: Die Modellvielfalt bei BMW bietet für jeden Fahrertyp das Optimum.

Foto: Bild: StockSnap/pixabay (CC0 Creative Commons)
Modellvielfalt bei BMW in 2017

Auch in diesem Jahr präsentiert der bayerische Motorenhersteller neue Modelle in seiner Fahrzeugpalette, die eine konsequente Weiterentwicklung in Fortschritt und Technik bedeutet. Die Überarbeitungen betreffen nicht nur die Optik: Auch bei den inneren Werten haben die Fahrzeuge Veränderungen erfahren, die viele Kunden überzeugen werden. Fahrkomfort und Sicherheit, aber auch ein niedriger Kraftstoffverbrauch und umweltfreundliches Fahren stehen bei den Entwicklungen an erster Stelle. Neben den klassischen Antrieben spielen Elektrofahrzeuge in der Entwicklung eine immer größere Rolle.

Aktuelle Modellpräsentationen des bayerischen Fahrzeugherstellers

Bis zum Jahr 2021 plant BMW einen kompletten Umbau seiner Fahrzeugpalette. Der Anfang ist bereits gemacht, denn seit Juni steht der neue 5er BMW Touring in den Ausstellungshallen und kann von den Kunden bestellt werden. Das Design wurde in vielen Details verändert und wirkt ebenso zeitlos wie modern. Kunden können zusätzlich das M-Sportpaket bestellen und die Anbauteile selbst mit wenig Aufwand in die Karosserie integrieren.
Der kleinere 1er BMW bekam im Juli 2017 ein umfassendes Facelift. Der Kunde hat die Wahl aus verschiedenen Editionen, die sich in Details unterscheiden. So gibt es Frontscheinwerfer mit integriertem LED-Licht im oberen Bereich. In die Stoßstange wurden großzüge Luftauslässe eingearbeitet, die der Front ein charakteristisches Design verleihen. Neue Farben und eine ansprechende Überarbeitung des Innenbereichs sorgen für eine moderne Optik. Alle Funktionen sind durchdacht und garantieren ein besonderes Fahrgefühl.
Das Facelift der 2er Reihe von BMW wurde ebenfalls im Juli 2017 vorgestellt. Die Scheinwerfer wurden in der Front überarbeitet und mit einem modernen Bi-LED-Licht ausgestattet. Die Frontansicht wirkt verändert und sehr modern. Die großen Luftauslässe, die die vordere Stoßstange unterbrechen, geben der 2er Reihe ein neues Design, das sich deutlich vom Vorgänger unterscheidet.
Die neuen Editionsmodelle der 3er-Reihe gelten als gelungene Weiterentwicklung des Klassikers. Kunden können sich zwischen einer sportlichen und einer luxuriösen Variante entscheiden. Die Scheinwerfer sind schwarz hinterlegt und arbeiten mit modernster LED-Technik, in die eine fortschrittliche Tagfahrbeleuchtung integriert ist. Auch die Heckleuchten sind dunkel hinterlegt. Die gesamte Linie wirkt einheitlich und angenehm zeitlos.

Lange Nutzungsdauer der Fahrzeuge

Viele BMW-Fahrer sind von der Qualität ihrer Autos überzeugt, was dazu führt, dass die Fahrzeuge eine längere Nutzungsdauer haben als andere Marken. Wenn sich der der Erstbesitzer für den Kauf eines neuen Autos entscheidet, erzielen viele Modelle des bayerischen Herstellers sehr gute Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Auch der Zweitbesitzer entscheidet sich oftmals, den BMW lange zu fahren. Da in den Fahrzeugen grundsätzlich hochwertige Technik verbaut wurde, sind hohe Laufleistungen kein Problem. Dennoch ist es von Zeit zu Zeit notwendig, Verschleißteile auszutauschen. Dazu gehören Bremsen und Spurstangen, aber auch Bauteile wie Lichtmaschine, Anlasser oder diverse Leitungen und Kabel halten nicht ein ganzes Autoleben lang. Ersatzteile für die zahlreichen BWM Modelle können unabhängig vom Baujahr im Internet bestellt werden. Bei der Bestellung sollte der Fahrzeugschein bereitliegen. Durch die Eingabe der wichtigsten Daten vom Fahrzeugschein können die passenden Teile für das Fahrzeug bei der Bestellung angezeigt werden.

BMW als beliebte deutsche Automarke

Der Fahrzeughersteller aus München hat sich in vielen Jahrzehnten einen guten Namen gemacht. Mit der Vorstellung der neuen Modelle präsentiert BMW die Zukunft des Autofahrens. Eine höhere Sicherheit im Straßenverkehr und umweltfreundliches Fahren stehen dabei im Vordergrund. Aber auch der Komfort für den Fahrer und die Insassen werden in der Entwicklung der Autos berücksichtigt. So spielt die Vernetzung von Autos und die damit verbundenen neuen Sicherheitsauflagen eine sehr große Rolle. Das vernetzte Fahrzeug bietet einen modernen Fahrkomfort und kann die Sicherheit des Fahrens maßgeblich erhöhen. Wie bei der klassischen Nutzung des Internets gibt es jedoch auch Gefahren in Form durch Angriffen von Hackern, denen die Hersteller wirksam begegnen müssen. Auf diesem Gebiet hat die Zukunft des neuen Fahrgefühls erst begonnen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link