Mittlerweile müssen sich in Wien auch Männer in Acht nehmen, dass sie auf der Straße nicht einem Gewaltverbrechen durch aggressive Ausländer zum Opfer fallen.

Foto: Bild: WerbeFabrik / pixabay.com
#Einzelfall: Ausländische Jugendbande schlug Arbeiter am Heimweg grundlos zusammen

Blutiges Ende einer Geburtstagsfeier in Wien 21: Ein in einer großen Firma im Bezirk Korneuburg tätiger Arbeiter wurde beim Heimgehen von rund zehn Halbstarken angestänkert, blieb aber ruhig und ging flott weiter. Der Mob holte den 30-Jährigen ein, schnorrte ihn um eine Zigarette an, nahm ihm die Packung samt Feuerzeug weg und prügelte ansatzlos auf den Mann ein. Das Opfer trug zahlreiche Verletzungen, darunter eine gebrochene Nase, davon. Täterbeschreibung: gebrochenes Deutsch, auch zwei Mädchen sollen bei der Blutorgie dabei gewesen sein… mehr

Hier alle Einzelfälle vom Oktober 2017.

Weitere Einzelfälle vom 27. Oktober:

Wien: EGS schnappte bei Schwerpunktaktion fünf afrikanische Drogenhändler
Im Zuge einer Schwerpunktaktion im Großraum Wien konnten Beamte der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) in der Nacht von 26. auf 27. Oktober insgesamt fünf Afrikaner beim Handel mit Drogen beobachten und festnehmen. Elf Personen wurden angezeigt. Geringe Mengen Cannabis und Kokain sowie Bargeld wurden sichergestellt… mehr

Biedermannsdorf (NÖ): Vorbestrafter Serbe wieder einmal beim Einbruch erwischt
Ein 53-jähriger, einschlägig vorbestrafter, serbischer Staatsbürger ist beschuldigt, am 26. Oktober gegen 3:00 Uhr im Gemeindegebiet von Biedermannsdorf, Bezirk Mödling, einen Einbruchsdiebstahl in einen Baucontainer begangen und verschiedenste Baumaschinen gestohlen zu haben. Im Kofferraum seines Pkw fanden die Polizisten sowohl das Diebesgut als auch das Tatwerkzeug… mehr

Graz: “Südländer” überfielen 72-Jährigen Trafikanten und raubten ihm 20 Stangen Zigaretten
Freitag gegen 4.25 Uhr wurde ein 72-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung am Griesplatz beim Bestücken der Zigarettenautomaten von einem der unbekannten Täter auf die Öffnungszeiten der Trafik angesprochen. Nach einer kurzen Unterhaltung schlug der Unbekannte mit beiden Händen dem 72-Jährigen gegen den Oberkörper und raubte ihm einen Papiersack mit etwa 20 Stangen Zigaretten. Danach flüchtete die Gruppe (drei bis vier Männer) in Richtung Rösselmühlgasse. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Täterbeschreibung – wie üblich: “Südländer”… mehr

Salzburg: Pakistanis lieferten sich wilde Schlägerei am Hauptbahnhof
Polizeieinsatz am Mittwoch Abend am Salzburger Hauptbahnhof: Mehrere Pakistanis im Alter zwischen 21 und 31 Jahren waren zunächst heftig in Streit geraten, ehe die Auseinandersetzung in Handgreiflichkeiten gipfelte. Die Männer ließen dabei die Fäuste sprechen und schlugen auch mit Gürteln aufeinander ein. Es gab mehrere Verletzte… mehr

Feldkirch: Jemenit trat Tür zu Mitbewohner ein und bedrohte ihn mit Messer
Wegen schweren Raubes ist am Freitag ein 25-Jähriger vor dem Landesgericht Feldkirch zu einer teilbedingten Haftstrafe verurteilt worden. Der jemenitische Staatsbürger attackierte im September in einem Flüchtlingsheim einen Mitbewohner mit einem Messer, nachdem er die Tür zu dessen Zimmer eingetreten hatte. Urteil: 36 Monate, 24 davon bedingt… mehr

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

Copy link