Schwimmbäder sind heute beliebte Stätten, in denen wiederholt „Flüchtlinge“ ihr Unwesen treiben.

Bild: Thomas Ledl / wikimedia (CC BY-SA 3.0)
Mehrere Badegäste von 45-jährigem Asylanten begrapscht

Im Erlebnisbad AQUAFit in Waldmünchen im Naturpark Oberer Bayerischer Wald kam es zu einem Polizeieinsatz, nachdem ein 45-jähriger Asylbewerber zwei Besucherinnen sexuell belästigt hatte.

Zwei Tschechinnen besuchten das nahe der heutigen tschechischen Grenze befindliche Freizeitbad. Als sich die Touristinnen im Solebecken aufhielten, kam der Mann immer näher und wurde aufdringlich bis zum Körperkontakt.

Anschließend belästigte Merkels Gast einen zwölfjährigen Buben.

Die Polizei schließt nicht aus, dass noch weitere Badegäste belästigt wurden.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link