Demo „Kandel ist überall“ am 14. April in Wien am Ballhausplatz | Unzensuriert.at

Demo „Kandel ist überall“ am 14. April in Wien am Ballhausplatz

Demonstration von „Kandel ist überall“ und des „Frauenbündnisses Kandel“. Foto: Frauenbündnis Kandel
Demonstration von „Kandel ist überall“ und des „Frauenbündnisses Kandel“.
Foto: Frauenbündnis Kandel

Am 14. April findet in Wien eine Demonstration unter dem Motto „Kandel ist überall – Sicherheit für unsere Frauen“ statt (Unzensuriert berichtete). Die Bewegung „Kandel ist überall“ entstand nach dem Mord an der 15-jährigen Mia durch einen illegal eingewanderten Afghanen. Sie fordert sichere Grenzen sowie die Abschiebung der illegalen Einwanderer, da diese eine Gefahr besonders für Frauen und Mädchen darstellen.

Myriam Kern von „Kandel ist überall“ wird in Wien sprechen

„Kandel ist überall“ hat gemeinsam mit dem „Frauenbündnis Kandel“ in Kandel bereits zwei Demonstrationen mit jeweils tausenden Teilnehmern durchgeführt. Die Initiatorin von „Kandel ist überall“, Myriam Kern, wird auch auf der Demo in Wien sprechen. Sie hat zur Kundgebung in Wien eine Videobotschaft aufgenommen:

Die Veranstalter der Demonstration in Wien gaben auch bereits drei weitere Redner bekannt: Die AfD-Abgeordnete Christina Baum, den Publizisten Georg Immanuel Nagel und Margit Chlada von der überparteilichen Bürgerbewegung „Patrioten für Heimat und Tradition“.

Auch Ort und Zeit der Demonstration wurden bereits veröffentlicht: Die Kundgebung beginnt um 14 Uhr und findet auf dem Ballhausplatz statt.

Auch AfD-Landtagsabgeordnete wird auf der Demo in Wien reden

Christine Baum ist seit 2016 Abgeordnete der AfD im Landtag von Baden-Württemberg. Sie nahm am Frauenmarsch in Berlin am 17. Februar teil und hielt Reden auf den bisherigen Demonstrationen des Bündnisses „Kandel ist überall“ am 3. und am 24. März in Kandel.

Weitere Redner: Georg Immanuel Nagel und Margit Chlada

Georg Immanuel Nagel ist Obmann des Vereins Okzident, der einer der beiden Veranstalter der Demonstration am 14. April in Wien ist. Er ist außerdem Pressesprecher der Bürgerbewegung „Patrioten für Heimat und Tradition“, des zweiten Veranstalters der Demonstration in Wien.

Georg Immanuel Nagel war bei der ersten Demonstration von PEGIDA Wien als Pressesprecher beteiligt. Er ist Publizist in zahlreichen konservativen Medien und Autor zweier Bücher. Nagel trat bereits in mehreren TV-Diskussionen auf (zuletzt auf oe24.tv) und hielt Reden bei mehreren Demonstrationen, zum Beispiel bereits mehrmals beim „Marsch für die Familie“ in Wien sowie bei mehreren Kundgebungen in Berlin unter dem Motto „Merkel muss weg“.

Margit Chlada ist die Initiatorin der überparteilichen Bürgerbewegung „Patrioten für Heimat und Tradition“. Sie bezeichnet sich als „Mutter, die sich mit den Zuständen in unserem Land nicht mehr abfinden will“.

Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.