Die Mehrheit der Deutschen wünscht sich die allgemeine Wehrpflicht.

Bild: w?odi / Wikimedia (CC BY-SA 2.0)
Sieben Jahre nach Ende der Wehrpflicht: Mehrheit der Deutschen für Wiedereinführung

Sieben Jahre nach Ende der allgemeinen Wehrpflicht wünscht sich die Mehrheit der bundesdeutschen Bevölkerung deren Wiedereinführung.

In einer am 5. August veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag der Funke-Mediengruppe sprachen sich 55,6 Prozent der Befragten für das Ende des Aussetzens des Wehrdienstes aus. 39,6 Prozent der Befragten lehnten den Pflichtdienst an der Waffe weiterhin ab, wobei 27 Prozent „auf keinen Fall“ eine Wiedereinführung wollten und 12,6 Prozent mit „eher nein“ antworteten. Befragt wurden 5046 Personen zwischen dem 6. Mai und 4. August.

Rechts für allgemeinen Wehrdienst, links dagegen

Je rechter die Befragten eingestellt waren, umso mehr sprachen sie sich für den allgemeinen Dienst am Gemeinwesen aus. So plädierten 60,6 Prozent der AfD-Anhänger, aber nur 15,1 Prozent der linken Grünen-Wähler für die Wiedereinführung. Am deutlichsten gegen die Wehrpflicht sind Anhänger der Linken.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link