Fitch und Standard & Poor s: Zweithöchste Bewertung für BRICS New Development Bank – Unzensuriert

Nach Fitch gibt nun auch Standard & Poor s der 2014 gegründeten BRICS-Bank international eine gute Bewertung.

Foto: Bild: B64 / Wikimedia (CC-BY-3.0)
Fitch und Standard & Poor s: Zweithöchste Bewertung für BRICS New Development Bank

Die  BRICS New Development Bank (NDB), gegründet 2014 von den BRICS-Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika darf sich über ein gutes Rating freuen. Die US-Ratingagentur Standard & Poor s bewertet die NDB mit AA+, dem zweitbesten Rang in internationalen Bewertungen. Bereits Anfang August verlieh die US-Agentur Fitch der NDB eine gleichlautende Bewertung. Als ökonomische Begründung für S&P gilt, dass die BRICS-Bank als nachhaltiger Katalysator für Infrastrukturdefizite in den Mitgliedsstaaten gesehen wird.

Bei der Eröffnung der NDB nach dem einjährigen Gründungsprozess im Juli 2015 war diese alternative Weltbank mit einem Grundkapital von 100 Milliarden US-Dollar ausgestattet worden.

NDB hat 23 Projekte international etabliert

Aktuell sind 23 Projekte durch die NDB etabliert worden. Der Gesamtwert des Investitionsvolumens beläuft sich auf sechs Milliarden US-Dollar. Schwerpunkte der Investitionstätigkeiten sind derzeit China und Indien. Mit dem attraktiven Rating durch Fitch und S&P wird die BRICS-Bank zukünftig global ein wichtiger Mitspieler bei internationalen Investitionsprojekten werden.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link