Home Entertainment – was braucht es dafür?

Foto: Bild: Pixabay / cdu445
Kalte Wintertage erfordern bestes Home Entertainment – was braucht es dafür?

So langsam werden die Tage nicht nur kürzer, sondern vor allem deutlich kälter. Da freut man sich geradezu darauf, nach Hause zu kommen und es sich richtig gemütlich zu machen. Doch am Wochenende macht es nicht gerade viel her, wenn man wie alle anderen Abende auch einfach nur auf dem Sofa sitzt und Radio hört. Wie kann man seine technische Ausstattung zuhause ein wenig aufpimpen, um für ein atemberaubendes Entertainment in den eigenen vier Wänden zu sorgen?

Je nachdem, womit man sich in seiner Freizeit am liebsten beschäftigt, kann man seinem Wohnzimmer einen ganz neuen Touch verpassen. Im Handumdrehen verwandelt man einen gewöhnlichen Raum in ein Kino, ein Casino oder eine Konzertarena. Wer ein Faible für mitreißende Kinofilme und angesagte TV-Serien vom Streaming-Dienst Netflix hat, der wird staunen, welche Wirkung man mit einem Beamer erzielen kann. Spannende Szenen kommen im Großformat um einiges besser zur Geltung. Idealerweise legt man sich gleichzeitig ein hochwertiges Soundsystem zu, das Special Effects und Gruselmomente akustisch verstärken wird. Hier lohnt es sich, in eine Anlage zu investieren, die das Anspielen von Film und Musik per Bluetooth ermöglicht, so dass das Zimmer nicht von einer unnötigen Kabelei verunstaltet wird. Zusätzlich kann man mit einer smarten Lichtinstallation das Heimkino-Gefühl unterstreichen. Eine Popcornmaschine, die den Geruch von frisch zubereitetem Popcorn verströmt, würde die ganze Sache perfekt abrunden.

Ziemlich originell wäre es, das eigene Wohnzimmer mal zu einer Spielbank umzufunktionieren. Dafür erweist sich der Media Player von Nvidia, dessen Leistung sich auf eine realistische und qualitativ einzigartige Wiedergabe von Games und Live-Streams konzentriert, als perfekte Basisstation. Dann gilt es nur noch, ausgewählte Spiele auf den Bildschirm oder die Leinwand zu projizieren, die hinsichtlich Grafik und Verarbeitung überzeugen können. Traditionelle Casino Spiele, wie Poker und Black Jack, können in einem Live Casino mit echtem Dealer aufgerufen werden, so dass man sich nur noch zurücklehnen und das Spiel zu genießen braucht. Für einen rasanteren Spielverlauf sollte man zudem ein paar Spielautomaten bereithalten. Mit dem Sticky Bandits Slot kommt auf jeden Fall Action in die Bude. Hier wird man direkt in den Wilden Westen hineinversetzt, wo mit Banditen und Cowboys Jagd auf Freispiele gemacht wird. Etwas beschaulicher geht es eher mit den klassischen Spielautomaten zu, die bunte Früchte als Symbole verwenden. In einem guten Online Casino wird sich ohne Probleme für jeden Geschmack etwas finden lassen.   

Bevor man sich neue Elektronikgeräte anschafft, sollte man die Produkte, die man ins Auge gefasst hat, daraufhin überprüfen, ob man sie gemeinsam über ein einziges Bedienelement steuern kann. Die Vernetzung einzelner technologischer Komponenten im gesamten Wohnraum kann das Alltagsleben wesentlich vereinfachen. So kann mit einem Klick oder sogar über Kommunikation mit einem Sprachsteuerungs-Asisstenten namens Alexa das gesamte Entertainment Programm in Gang gesetzt werden, ohne sich dafür vom Sofa bewegen zu müssen. Wer Gefallen daran findet, sein eigenes Zuhause smarter zu gestalten, der hat die Möglichkeit, unter anderem auch sein Heizungssystem und andere Haushaltsgeräte an diese Steuerung anzuschließen. Denkbar wäre zudem, bereits von unterwegs aus mit dem eigenen Smartphone alle Weichen auf einen gemütlichen Kinoabend oder eine aufregende Casino Nacht zu stellen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link