Ein Privatjet mit einem halben Dutzend Begleitpersonal war nötig, um zwei Afrikaner abzuschieben (Symbolbild).

Foto: Bild: Marco Verch / flickr.com / (CC BY 2.0)
Rekord: Luxusabschiebung von zwei illegalen Afrikanern in Privatjet um 165.000 Euro !

Anfang Januar hob ein gecharterter Privatjet mit zwei abgelehnten Asylbewerbern (26, 29) vom Flughafen Düsseldorf Richtung Elfenbeinküste ab. Mit an Bord: Beamte, Mediziner und ein Dolmetscher, berichtet bild.de. Die unglaublichen Kosten für die Repatriierung der beiden Afrikaner: 165.000 Euro. Das dürfte wohl einen neuen “Rekord” darstellen.

Die Co-Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion und Oppositionsführerin im Bundestag, Alice Weidel, nimmt dazu auf ihrer Facebook-Seite Stellung:

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link