Ausländergewalt: Brutaler Russe schlug Einheimische bei Konflikt blutig.

Foto: Bild: Mathias Bigge / Wikimedia (CC-BY-SA-3.0 )
Kufstein: Brutaler Russe schlug Frau mit dem Kopf an eine Auslagenscheibe

Besonders brutal gehen viele Ausländer bei der Austragung von Konflikten gegen ihre Opfer vor. Ein 24-jähriger Russe geriet mit einer 21-jährigen Tirolerin in der Bezirksstadt Kufstein in einem Geschäft in Streit. Der Disput zwischen den beiden eskalierte und der Russe wurde brutal. Er fasste den Kopf der Frau und schlug diesen mehrfach gegen die Auslagenscheibe des Geschäftes.

Eine Kundin rette die aus der Nase blutende Frau schließlich von ihrem Peiniger.

Kufsteiner Polizei schritt bei Streit ein

Anschließend schritt die Kufsteiner Polizei ein und verhaftete den brutalen Russen. Die Sicherheitsbehörden haben die Ermittlungen aufgenommen, um anschließend entsprechende Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit der Gewalttat einzubringen. Erst vor wenigen Tagen kam es in Imst zu einem brutalen Übergriff von Ausländern gegen einen Einheimischen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link