Vater als Manager: Gute Geschäfte rund um die 16-jährige Umwelt-Aktivistin Greta Thunberg | Unzensuriert.at

Vater als Manager: Gute Geschäfte rund um die 16-jährige Umwelt-Aktivistin Greta Thunberg

Jeden Freitag auf Demos zu gehen wie hier in Berlin, macht Schülern sicher mehr Spaß, als die Schulbank zu drücken. Foto: Leonhard Lenz / wikimedia commons / (CC0 1.0)
Jeden Freitag auf Demos zu gehen wie hier in Berlin, macht Schülern sicher mehr Spaß, als die Schulbank zu drücken.
Foto: Leonhard Lenz / wikimedia commons / (CC0 1.0)
7. März 2019 - 20:27

Mehr zum Thema

Jeden Freitag demonstriert sie vor dem Reichstag in Stockholm für den Klimaschutz. Dazwischen spricht sie auf der Klimakonferenz in Polen oder taucht, wie unzensuriert berichtete, auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos auf, wo sie ebenfalls mit Wortspenden aufrüttelt. Davor war die Schülerin in Brüssel, Paris und Antwerpen. Auch in Hamburg ist sie schon aufgekreuzt. Wie unzensuriert bereits berichtete, hat sie dort Schüler dazu animiert, es ihr gleich zu tun und, statt den Schulunterricht zu besuchen, wöchentlich Demonstrationen zu veranstalten. Mit Erfolg und dem Sanctus der Kanzlerin. Treffen und Gespräche mit Politikern und Journalisten stehen ebenfalls auf dem Programm. Thunberg ist überall, schreibt die FAZ.

Wer steht hinter dem Wunderkind?

Wahrlich ein Wunderkind, die 16-jährige Greta! Und viele mögen sich fragen: Ja, wie macht sie denn das, geht sie überhaupt noch in die Schule und vor allem, wer finanziert die Reisetätigkeit der „Klimaaktivistin“? Dass sie sich das nicht von ihrem Taschengeld absparen muss, tritt jetzt langsam zu Tage, denn es scheint, dass der Rummel rund um die Aktivitäten des umtriebigen Mädchens ein riesiges Geschäft geworden ist.

Das große Geschäft hinter den Kulissen

So enthüllt die schwedische Zeitung „Svenska Dagbladet“ , dass der Schwedische Unternehmer und PR-Profi Ingmar Rentzhog, der behauptet hat, Greta Thunberg "entdeckt" zu haben, mit ihrem Namen um Investoren geworben hat. Satte zehn Millionen Schwedische Kronen konnte er so bis jetzt lukrieren. Davon will Gretas Vater nichts gewusst haben. Er ist jedoch als Vermarkter seiner Tochter selber groß im Geschäft und immer mit von der Partie, wenn das Mädchen, das an einer Form von Autismus, dem Asperger-Syndrom, leidet, irgendwo auftritt.

Eltern in Schweden nicht unbekannt

Svante Thunberg ist Schauspieler und Drehbuchautor. Das erklärt vielleicht auch, warum seine Tochter im Mai 2018 einen Schreibwettbewerb vom Svenska Dagbladet zur Umweltpolitik gewann. Da war sie 15 Jahre alt, als ihr Text in einer der wichtigsten Zeitungen des Landes veröffentlicht wurde. Danach nahmen mehrere Personen Kontakt zu ihr auf. Oder zu ihrem Vater, der in Schweden kein Unbekannter ist, da er regelmäßig in einer Vorabendserie auftrat und als Schauspieler durch das Land tingelte.

Er ist auch Manager seiner Ehefrau Malena Ernman, einer in Schweden nicht unbekannten Opernsängerin, die zuvor eine Karriere als Popstar angepeilt und 2009 mit einer Teilnahme am "European Song Contest" mit dem Lied "La voix" den Durchbruch erhofft hatte. Leider blieb der Erfolg aus, das Lied landete nur auf Platz 21, aber mittlerweile ist sie jetzt unter „Gretas Mutter“ bekannt. Bei der "Ernman Produktion AB" und auch bei der "Northern Grace AB" ist ihr Mann und Gretas Vater Geschäftsführer. Die beiden aktiennotierten Gesellschaften haben ihren Sitz an der selben Adresse eines Stockholmer Nobelviertels.

Aktiengesellschaften profitieren von Gretas Aktivitäten – Auch Buch ist Bestseller

Hinter dem Mädchen mit dem ernsten Blick und dem Zeug zur Heiligen des 21. Jahrhunderts steht auch die Initiative „Wedonthavetime AB“ – selbstverständlich verfolgt diese selbstlose Stiftung keinerlei finanzielle Interessen. Jedoch eigenartig dabei: "Wedonthavetime AB" ist, wie die beiden erwähnten Gesellschaften des Herrn Papa, ein in Schweden aktiennotiertes Unternehmen. Und noch eines haben die drei Aktiengesellschaften gemeinsam: Die Kurse ihrer Akten schießen seit Gretas Aktivitäten steil nach oben. Was ebenfalls gut läuft und sich hervorragend verkauft, ist das Buch„Scener ur hjärtat“ („Szenen aus dem Herzen"). Der Bestseller beschreibt Greta und ihre Aktivitäten. Die Autoren: Gretas Eltern Svante Thunberg und Malena Ernman.

Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert. Weitere Informationen dazu finden Sie im Artikel Es reicht! Keine Leserkommentare mehr auf Unzensuriert, dafür Aktion Hassmelder