Hetze im „Standard“-Forum gegen die Sozialministerin.

Bild: Screenshot Standardforum
#hassimnetz – Neue Hetze im „Standard“-Forum gegen die Sozialministerin

Vor zwei Tagen hat unzensuriert ein ekelhaftes Posting aus dem Standard-Forum publik gemacht, in dem Sozialministerin Beate Hartinger-Klein als „fette unfähige Sau“ bezeichnet wurde. Heute geht es munter weiter. Für den Geschäftsführer des Standards, Martin Kotynek, scheint das alles kein Problem zu sein. In einem Kommentar gibt er dazu Folgendes von sich:

Der Ton dort mag teils ruppig sein, aber Hasspostings sind kein Problem, da sich 16 Moderatoren um die Debatten kümmern.

Vor wenigen Stunden hat unzensuriert ein Posting veröffentlicht, in dem behauptet wird, dass „ Neonazis“ auf der Regierungsbank säßen. Nun folgt der nächste Eklat. Unter dem Artikel „Bedürftigen sollen Spenden von Sozialhilfe abgezogen werden“ wird die Sozialministerin als „ausgefressen“ bezeichnet und gepostet: „Hauptsache ihr Dopplekinn darf weiter schlabern“.
Entsprechende Wahrnehmungen können an [email protected] geschickt werden – unzensuriert dokumentiert einige auf https://www.unzensuriert.at/hassimnetz.

Ein Leser hat uns dazu noch mehrere geschmacklose Postings geschickt – jeder Kommentar erübrigt sich:


screenshot Standard, 14. April 2019

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link