Neuer Kryptowährungsriese Facebook mit Milliardeninvestitionen am Start?

Bild: Facebook / Wikimedia (PD)
Neue Kryptowährung: Wann kommt der „Facebook Coin“?

Die Gerüchteküche brodelt weltweit bei den Kryptowährungsexperten. Facebook soll im stillen Kämmerlein an einer eigenen Digitalwährung basteln. Erste Indizien wollen Insider bereits im Dezember 2018 wahrgenommen haben und meinten, dass ein eigener „Facebook Coin“ mittelbar in Vorbereitung stehe. Laut Berichten der US-Tageszeitung New York Times soll von Facebook der Plan verfolgt werden, nicht aus eigenen Investitionsmitteln diese neue Digitalwährung auf die Beine zu stellen.

Vielmehr soll das Startkapital für den „Facebook Coin“ über Anleger aufgebracht werden und in der ersten Runde nicht weniger als eine Milliarde US-Dollar umfassen. Mit so einer Kriegskasse könnte man den derzeitigen Kryptowährungsmarkt gehörig durcheinander wirbeln.

„Facebook Coin“: Bitcoin und Co erhalten Konkurrenz

Bitcoin und Co erhalten also vielleicht Konkurrenz. Und mit neuen Alternativangeboten könnte es für den Kryptowährungsmarkt wieder interessant werden. Denn neben dem nun in Fachkreisen in aller Munde stehenden „Facebook Coin“ hat etwa mit dem aus der Schweiz stammenden Shakti Coin ein weiteres Konkurrenzprodukt in Sachen Digitalwährung das Licht der Welt erblickt.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

Copy link