Hochkarätiges Benefiz-Konzert für steirische Hochwasser-Opfer

Die FPÖ-Ortsparteigruppe Maria Lankowitz veranstaltet am Freitag, 2.10.2009, um 19 Uhr auf dem Gelände der Freizeitinsel Piberstein in Maria Lankowitz das große Benefizkonzert für die Hochwasseropfer vom 22. August. Bei diesem Hochwasser wurden zahlreiche Familien vor allem im Bezirk Voitsberg betroffen, und viele stehen vor dem Ruin. 

 

Gesammelt werden nicht nur Geld-Spenden, sondern hauptsächlich Sachspenden in Form von Arbeitsstunden und Material. Zur Verfügung gestellt wurden bereits 1 Arbeitstag von einem Zimmerei-Unternehmen, 12 Tonnen Schotter, 2 Fuhren Humus und vieles mehr. Alle Unternehmer sind aufgerufen, auch einen Beitrag zu spenden, um diesen Familien zu helfen.

Mit dabei bei diesem Riesenevent sind Die Mooskirchner, Die Spatzen 2000, Die Alpenyetis, Die Huafschneida Buam, Die Laufnegger Buam, Bergpower, Die fidelen Mölltaler und die Bergzigeuner. Der Ligister Luis wird sich um den ein oder anderen Schmäh bemühen, und die Moderation übernimmt Bernd Pratter vom ORF.

Die FPÖ Maria Lankowitz freut sich darauf, viele Fans der Volksmusik bei diesem Konzert zu begrüßen, da der Reinerlös der Veranstaltung ausschließlich für die Opfer des Hochwassers gespendet wird. Jeder, der diese Veranstaltung nicht besuchen kann, wird gebeten einen Betrag an das Spendenkonto: Unwetterkatastrophe 2009 Ma. Lankowitz, Kto. Nr: 43477040000, BLZ 44810 zu überweisen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link