Ermittlungen gegen türkische Disco-Schläger wieder aufgenommen

Am 18.September 2010 wurde der 19-jährige Andreas M. nach einem Diskothekbesuch in St. Johann im Pongau von einer Schlägerbande beinahe totgeprügelt.  Der Polizei gelang es, als der Tat Verdächtige vier Türken auszuforschen. Für allgemeine Empörung sorgte der Umstand, dass die Staatsanwältin trotz dringendem Tatverdachtes keine Anklage erhob. Unzensuriert.at berichtete darüber.

Tatsächlich schien das Interesse der Staatsanwaltschaft gering zu sein, für eine Aufklärung des Falles zu sorgen. So legte man dem Opfer und einem Zeugen ein etwa zehn Jahre altes Foto des Hauptverdächtigen vor. Dieses Foto zeigt den heute Kahlköpfigen noch mit Lockenpracht, was eine Identifizierung natürlich unmöglich machte.

[adsense:468×60:9459532571]

Claudia Bandion-Ortner

Claudia Bandion-Ortner

Was ist faul in der Staatsanwaltschaft Salzburg?
Foto:Parlamentsdirektion/Mike Ranz

Da nicht nur dies erklärungsbedürftig war, richtete der freiheitliche Nationalratsabgeordnete Rupert Doppler eine parlamentarische Anfrage an Justizministerin Bandion-Ortner. So wollte der Abgeordnete etwa wissen, ob es üblich ist, Ermittlungen auf Basis alter Fotos zu führen, ob die Alibis der Verdächtigen genau geprüft wurden oder warum die Staatsanwaltschaft im Gegensatz zur Polizei den Hauptverdächtigen nicht als Täter sah. Er wollte auch wissen, weshalb das Verfahren eingestellt wurde und wie die Ministerin das Handeln der Staatsanwaltschaft beurteile. Das einzig Erfreuliche an der Beantwortung der Anfrage war, dass das Ermittlungsverfahren aufgrund einer neuen Zeugenaussage nun doch fortgeführt wird. Weniger erfreulich ist jedoch der Umstand, dass Bandion-Ortner die unangenehmen Fragen nicht beantworten wollte und dies mit dem nun wieder laufenden Verfahren begründete. Aber oft sagt Schweigen mehr als tausend Worte.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link