Guttenberg: Vom Scheitern des Überfliegers

Unzensuriert Magazin StartDas erste Unzensuriert-Magazin ist endlich da. Das Layout hat der Druckerpresse standgehalten. Alle Fotos und Texte sind, wo sie hingehören. Nicht nur der Inhalt, auch die äußere Form der Arbeit passt. Dem Lesevergnügen für die Unzensuriert-Freunde steht folglich nichts mehr im Weg. Die Zustellung an die Abonnenten ist bereits im Gange.

Unzensuriert Magazin Titelseite

Unzensuriert Magazin Titelseite

Das neue Unzensuriert Magazin

Als Leseprobe stellen wir heute Erik Lehnerts Bilanz der Ära Guttenberg in Deutschland zur Verfügung. „Vom Scheitern des Überfliegers“ betitelt der Geschäftsführer des Instituts für Staatspolitik die Aufarbeitung des Wirkens des jüngsten deutschen Verteidigungsministers in der Geschichte.  Die Bundeswehrreform, deren Kernstück die Abschaffung der allgemeinen Wehrpflicht ist, sei – zu diesem Schluss kommt Lehnert – „das typische Produkt einer Politik, die ihre eigenen Konsequenzen nicht zu Ende denkt, weil sie sich bereits dadurch gerechtfertigt wähnt, für alle das Beste zu wollen.“

Die Redaktion macht sich nun an die Vorbereitung des nächsten Heftes, das Anfang Juli erscheint. Wer auch die anderen Beiträge zum Schwerpunktthema Wehrpflicht lesen möchte, ist eingeladen, ein Abonnement zu zeichnen.

Ein Jahresabo beinhaltet vier Hefte (jeweils etwa 50 Seiten, A4 in Farbe) und zusätzlich das jeweilige Unzensuriert-Jahrbuch.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link