Die deutsche Wirtschaft trotzt der Krise | Unzensuriert.at

Die deutsche Wirtschaft trotzt der Krise

24. Dezember 2011 - 23:11

BildObwohl die Eurokrise in immer tiefere Täler trudelt, gedeiht die deutsche Wirtschaft prächtig: Das IFO-Institut veröffentlicht monatlich einen Geschäftsklimaindex, der einen der wichtigsten Indikatoren des Landes darstellt. Im Dezember ist er zum zweiten Mal in Folge angestiegen und überraschte damit viele Wirtschaftsexperten, die eine Verschlechterung der Lage prognostiziert hatten.

 

Bild

Im Gegensatz zum Rest der Eurozone ist Deutschland im Aufwind.
Foto: Jared Preston / wikimedia / (CC BY-SA 3.0)

"Die deutsche Wirtschaft scheint erfolgreich den Rückgang in Westeuropa zu bekämpfen", so IFO-Präsident Hans-Werner Sinn. In der Studie wurden unter anderem 7000 Geschäftsführer interviewt, die angesichts ihrer momentanen Geschäftslage zuversichtlich waren - ebenso wie im November und im Oktober. Ihre Erwartungen für die zukünftigen sechs Monate hatten sich sogar verbessert.

Auch das vom Marktforschungsinstitut GfK erforschte deutsche Konsumentenklima konnte überraschenderweise einen Aufschwung verzeichnen: Nach fünf pessimistischen Monaten sind die Deutschen trotz der steigenden wirtschaftlichen Risiken und der Eskalation der Schuldenkrise optimistisch. "Da viele deutsche Firmen mit überdurchschnittlicher Kapazität arbeiten, ist der Arbeitsmarkt sehr robust und die Arbeitslosenquote fällt weiter", heißt es von der GfK.

Obwohl es immer stärker den Anschein hat, als ob die komplette Eurozone, somit auch die zweitstärkste Wirtschaftsmacht Frankreich, 2012 in die Rezession rutscht, trotzt Deutschland dem Sturm dank seiner breiten industriellen Basis und starker Exporte außerhalb der Eurozone, beispielsweise in Schwellenländer wie Brasilien, Indien und China. "Die ersten beiden Quartale werden definitiv schwach, aber wir erwarten, dass die deutsche Wirtschaft im weiteren Jahresverlauf wieder Wind in die Segel bekommt", so Rainer Sartorius von der Bank HBSC Trinkaus..

Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in