Brasilien: Geburtenrate seit 1950 radikal gesunken

BildObwohl vor fünfzig Jahren die Geburtenrate in Brasilien noch bei rund sechs Kindern pro Frau lag, ist sie jetzt auf unter zwei Kinder gefallen. Auslöser dieser drastischen Entwicklung, so vermuten Forscher, ist der westliche Einfluss. Neben der zunehmenden Urbanisierung und dem wirtschaftlichen Aufschwung sind vor allem das Fernsehen für die Abnahme der Geburten verantwortlich, in dessen Serien oftmals kleine, jedoch glamouröse Familien präsentieren.

 

Bild

Noch 1960 hatte die durchschnittliche Familie in Brasilien sechs Kinder.
Foto: Robertobra / wikimedia / CC BY-SA 3.0)

"Ich plane, Kinder zu haben, wenn meine Karriere größer ist, wenn ich mehr Geld habe, und vielleicht wenn mein Leben in anderen Bahnen ist", so Veronica Marques, 31, aus Rio de Janeiro. Falls sie jemals Kinder haben sollte, werden es nicht mehr als zwei. Wie Veronica sind immer mehr Brasilianerinnen auf ihren Verdienst und ihre Karriere fixiert, die in ihrem Leben eine höhere Priorität als die Mutterschaft und Familie haben.

"Die Frauen sind modern, und sie kümmern sich um ihr eigenes Leben", so Suzanna Cavenaghi aus dem brasilianischen Statistikamt. Die Modernisierung mit ihren neuen Denkweisen sei schuld am Geburtenrückgang. Viele Menschen ziehen in die Städte, dort ist eine große Familie für ohnehin schon arme Bewohner eine große finanzielle Belastung. Obwohl Abtreibung verboten ist und Verhütungsmittel öffentlich von der Kirche geächtet werden, ist die "Familienplanung" hoch im Kurs.

Auch hat die Bildung der brasilianischen Frauen zugenommen, sie sind nun zunehmend in der Wirtschaft tätig und lassen in ihrem Leben keinen Platz für Kinder. Die ärmeren Gesellschaftsschichten werden auch auf anderem Wege, etwa durch Fernsehserien, zu einem verlockenden städtischen Leben ohne Kinder ermuntert.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link