Österreichs Tennis-Ass Nummer eins, Dominic Thiem, brachte dem Sender ServusTV gute Zuseher-Quoten.

Foto: Carine06 / wikimedia.org (CC-BY-SA-2.0)
„ServusTV“ steigert Marktanteil im Mai um 20 Prozent gegenüber 2019

Der Privatsender ServusTV ist auf Erfolgskurs. Auch im Mai waren die ausgewiesenen Markanteilszahlen mehr als erfreulich. So konnte der Marktanteil gegenüber Mai 2019 um nicht weniger als 20 Prozent gesteigert werden. Innerhalb eines Jahres konnte man von 2,8 Prozent (Mai 2019) auf 3,4 Prozent (Mai 2020) deutlich zulegen und ist derzeit Österreichs Privat-TV-Sender mit dem stärksten Wachstum.

Vor allem in der Sportberichterstattung mit Live-Tennis mit Österreichs Nummer eins, Dominic Thiem, sowie bei den Nachrichtensendungen „Servus am Abend“ und „Servus Nachrichten“ konnte deutlich zugelegt werden. Auch die Dokumentationsreihe „Bergwelten“ erzielte erneut Rekord-Zuschauerzahlen.

Spitzenreiter „Bergwelten“ und Live-Tennis

Bei der Dokumentationsreihe „Bergwelten“ kletterten die Marktanteile auf 5,6 Prozent. Dabei war die Sendung „Ausseerland – Entlang des Berge-Seen-Trails“ die beste Bergwelten-Sendung im Mai mit 6,8 Prozent Marktanteil. Aber auch bei der Nachrichtensendung „Servus am Abend“ konnte man mit 5,2 Prozent deutlich punkten.

Und die „Servus Nachrichten 19:20“ waren mit einem Marktanteil von sieben Prozent im Mai erneut die erfolgreichste Nachrichtensendung im Privatfernsehen Österreichs.

Dominic Thiem

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: EASYATW1), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link