Der ÖBB-Bahnhof Praterstern in Wien-Leopoldstadt ist ein Brennpunkt für Delikte ausländischer Straftäter.

Foto: Daniel W. / Wikimedia (PD-self)
Praterstern: Afghane belästigt junges Mädchen und wird gewalttätig

Am Praterstern in Wien-Leopoldstadt soll es schon wieder zu einem sexuellen Übergriff durch einen Asylanten gekommen sein. Ein afghanischer Staatsbürger steht im Verdacht, am gestrigen Freitagabend ein junges Mädchen umarmt, am gesamten Körper berührt und geküsst haben. Ihre beiden Begleiterinnen sollen dem Mädchen zur Hilfe gekommen sein, damit es sich vom Afghanen losreißen konnte.

Die zwischenzeitlich gerufenen Polizisten konnten den Afghanen schließlich schnappen. Der mutmaßliche Sexualtäter beschimpfte die einschreitenden Polizisten sowie schlug und trat gegen sie.

Verdächtiger Afghane in Justizanstalt eingeliefert

Nach diesen Attacken nahmen die Polizisten den „Schutzsuchenden“ fest. Der Asylant wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in eine Justizanstalt eingeliefert. Jetzt werden die Videoaufzeichnungen des gesamten Vorfalls durch Polizei und Staatsanwaltschaft gesichtet und ausgewertet.

Am ÖBB-Bahnhof Praterstern und seinem räumlichen Umfeld kommt es immer wieder zu Konflikten mit wegelagernden Asylanten. Diebstähle, Drogendelikte und sexuelle Übergriffe plagen die Einheimischen.

Wien-Praterstern

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

  Dieses Video könnte Sie auch interessieren:
Copy link