Der österreichische Privatsender „ServusTV“ wächst wegen seines attraktiven Programms.

Foto: Karl Gruber / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)
ServusTV gewinnt mit Sport und Kultur immer mehr Zuseher

Der Privatsender ServusTV befindet sich auf Wachstumskurs. Das beweisen die Zuseherzahlen des in Salzburg beheimateten österreichischen Privatsenders. Insgesamt kam ServusTV im abgelaufenen Juli auf 3,3 Prozent Marktanteil. Damit hat er sich im Vergleich zum Vorjahr erneut gesteigert und war zudem Österreichs Privatsender mit dem größten Wachstum mit sieben Prozent.

Dazu trug bei ServusTV vor allem die Berichterstattung über Sportereignisse bei. Mit dem Finale des deutschen Fußball-Pokals, stark besetzten Tennis-Turnieren und schließlich dem langersehnten Auftakt der MotoGP gab es im Juli beim Salzburger Privatsender wieder Direktübertragungen von Spitzensport, die das Fernsehpublikum angezogen haben.

Sendungen und Wetterschau auf Erfolgskurs

Neben der Sportberichterstattung waren auch einzelne Sendeformate äußerst erfolgreich. So erzielte im Vorabendprogramm die Sendung „Quizmaster“ mit Moderator Andreas Moravec 6,4 Prozent Markanteil im Monatsschnitt – absoluter Bestwert. „Servus Wetter“ erzielte 7,6 Prozent und die Sendungen „PM Wissen“ und „Terra Mater“ jeweils 4,7 Prozent Marktanteil.

Auch für den August stehen mit weiteren Motorsporthöhepunkten gute Aussichten ins Haus. Der Heim-Grand-Prix im Doppelpack am 16. und 23. August wird vom Red Bull Ring in Spielberg übertragen. Für das Kulturpublikum wird der Höhepunkt der Salzburger Festspiele am 6. August und am 13. August angeboten.

Intendant Ferdinand Wegscheider kann sich freuen

Servus-TV-Intendant Wegscheider kann sich jedenfalls auf der gesamten Linie über seine Sendeformate freuen:

Wir steigern uns kontinuierlich weiter – und das in allen Bereichen. Der Vorabend hat sich mit Servus am Abend, den Servus Nachrichten und Quizmaster zu einer Bank entwickelt und wächst stetig weiter. Quer über den Hauptabend erzielen wir in jedem Monat einen neuen Rekord, sei es bei Heimatleuchten, Bergwelten oder PM Wissen.

ServusTV Salzburg

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link