Party-Zeit schlägt Covid-Zeit: Im mutmaßlichen Ausbruchsort der Coronavirus-Pandemie Wuhan geht man mit den Sicherheitsstandards aktuell mehr als locker um.

Foto: 射手座2017 / wikimedia.org (CC-BY-2.0)
China: Veranstalter organisierten Mega-Pool-Party in Wuhan trotz Covid

Keine Spur mehr von Quarantäne und staatlichen Covid-19- Kontrollen in der chinesischen Metropole Wuhan. Obwohl Wuhan über viele Monate als „das Epizentrum“ der Coronavirus-Pandemie gegolten hatte, scheinen ursprüngliche strenge Zwangsmaßnahmen zur Eindämmung längst der Vergangenheit anzugehören. Aktuell herrscht Feierstimmung in der chinesischen Millionenmetropole.

Tausende Teilnehmer einer Mega-Pool-Party feierten stundenlang im „Wuhan Maya Beach Water Park“ ohne jeglichen Sicherheitsabstand. Die Infektionsgefahr mit dem Virus scheint nach einigen Wochen in weite Ferne gerückt zu sein.

DJs heizten Gästen musikalisch ein

Zahlreiche DJs sorgten für gute Stimmung und heizten den anwesenden Gästen musikalisch ein. Viele Gäste saßen in eng aneinandergereihten Schlauchbooten, andere tanzten ausgelassen im hüfthohen Badewasser zu chinesischen Popmusik-Klängen.

Die Veranstalter der Megaparty sprachen von einer aus Covid-19-Sicherheitsgründen lediglich zu 50 Prozent ausgelasteten Arena. Die in den sozialen Medien gezeigten Bilder sprechen eine andere Sprache.

Nur noch 612 aktive Corona-Fälle in China

Aktuell soll es in China nur noch ganze 612 aktive Covid-19-Fälle geben. Die chinesischen Gesundheitsbehörden haben bis jetzt offiziell insgesamt rund 85.000 Coronavirus-Infektionen registriert. Dass gerade in Wuhan eine so ausgelassene Party gefeiert wurde und dass das medial um den Erdball ging, sorgt jedenfalls für Aufsehen.

Für viele Experten und Berichterstatter ist Wuhan immer noch einer der mutmaßlichen Anfangspunkte einer globalen Infektionskette, deren Spuren für manche sogar bis in ein Hochsicherheitslabor reichen könnten.

Wuhan

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link