In Deutschland profitieren alle Familien vom Kinderbonus – in Österreich unter Schwarz-Grün nicht.

Foto: Unzensuriert.at
Deutschlands Kinderbonus schließt im Gegensatz zu Österreich keine Familie aus

Unzensuriert hat darüber berichtet, dass der Kinderbonus in Österreich nur von jenen Eltern beansprucht werden kann, die zum Stichtag September 2020 einen Anspruch auf die Familienbeihilfe haben. Deutschland geht hier einen anderen Weg. Zwar beträgt der deutsche Bonus nur 300 Euro (in Österreich beträgt die Höhe 360 Euro). Allerdings sind die Anspruchsvoraussetzungen weitaus großzügiger.

Der Anspruch auf den Bonus gilt in Deutschland für jedes Kind, das in diesem Jahr kindergeldberechtigt ist oder war. Gezahlt wird auch für Kinder, die bis zum 31. Dezember geboren werden oder für diejenigen, deren Kindergeldanspruch in den vergangenen Monaten seit Januar bereits erloschen ist oder bis Ende des Jahres erlischt.

Deutschland als Vorbild für Österreich

Warum sich die schwarz-grüne Bundesregierung kein Beispiel an Deutschland nimmt und den Kinderbonus zumindest auch jenen Eltern gewährt, die im Zeitraum März bis August Ausgaben für ihre Kinder haben, aber den Bonus erhalten, weil die Kinder zu alt geworden sind oder die Ausbildung abgeschlossen haben, bleibt geradezu fraglich. Die Anzahl der Familien, die den Kinderbonus nicht erhalten, hat Ministerin Christine Aschbacher (ÖVP) zwar angekündigt, nachzureichen. Bis dato ist das nicht erfolgt.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link