Im Namen der Republik!

Foto: depositphotos.com
Im Namen der Republik!

Wegen der Veröffentlichung nachgenannter Artikel auf der Website www.unzensuriert.at

1./ am 5.10.2019 mit der Überschrift „Verdacht Niko Kern-Mitstreiter und SPÖ-Mitglied Oliver S. in die Causa involviert!“, in welchem behauptet wurde, der Antragsteller sei in die Causa „Ibiza-Video“ involviert und habe im Umfeld der „Silberstein“-Affäre eine Rolle gespielt, und
2./ am 7.10.2019 mit der Überschrift „Oliver S. ist hochrangiger Funktionär im Bund sozialdemokratischer Akademiker“, in welchem behauptet wurde, der Antragsteller sei in die Causa „Ibiza-Video“ involviert wurde in einem Medium in Bezug auf den Antragsteller MMag. Oliver Stauber der objektive Tatbestand der üblen Nachrede nach § 111 Abs 1 und 2 StGB hergestellt.

Die Antragsgegnerin 1848 Medienvielfalt Verlags GmbH wurde zur Zahlung von Entschädigungen nach § 6 Abs 1 MedienG an den Antragsteller MMag. Oliver Stauber, zur Urteilsveröffentlichung sowie zum Kostenersatz verurteilt.

Landesgericht für Strafsachen Wien, Abteilung 42
Wien, am 18.02.2020.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link