Ein unzensuriert-Leser rechnete aus, dass jeder erwerbstätige Österreicher die Propaganda der schwarz-grünen Regierung (Bild) mit mehr als 232 Euro im Jahr unterstützen muss.

Foto: Dragan Tatic / BKA
„Zwangspropaganda“ der Regierung stößt Österreichern sauer auf

Eine regelrechte Protestflut hat die Redaktion von unzensuriert erreicht, nachdem wir gestern, Donnerstag, darüber berichtet haben, dass die Presseförderung für österreichische Medien eine Milliarde Euro ausmacht.

2,7 Millionen täglich für Eigenwerbung

Dass die Österreicher somit täglich 2,7 Millionen Euro zahlen müssen, um ÖVP-Bundeskanzler Sebastian Kurz und seinen schwarz-grünen Regierungsmitgliedern Eigenwerbung zu finanzieren, finden viele „schäbig“. Vor allem im Hinblick darauf, dass Kurz und sein grüner Vizekanzler Kogler in Zukunft Menschen, die 45 Jahre brav gearbeitet und ihren Versicherungsbeitrag geleistet haben, nicht mehr abschlagsfrei in Pension gehen lassen wollen. Schwarz-Grün hat ja die so genannte „Hacklerpension“ abgeschafft.

Leser spendete prompt 100 Euro

Ein Leser hat uns aufgrund des Presseförderungs-Artikels prompt 100 Euro gespendet und andere aufgerufen, es ihm gleich zu tun, um Alternativmedien, die von diesem Geldkuchen der Regierung kein Stück abbekommen, zu unterstützen. Dabei hat er eine weitere interessante Rechnung angestellt. Er schrieb:

Auf diese Horrormeldung von unzensuriert.at hinauf habe ich soeben ein 10/Millionstel (EUR 100) der Regierungspropaganda-Kosten von 1 Mrd. EUR sofort an unzensuriert.at gespendet.
Dabei ist mir Folgendes aufgefallen: Mein Betrag von EUR 100 (also das 10/Millionstel) multipliziert mit 10 Mio. Österreichern ergibt eben diesen Betrag von 1 Mrd EUR. D.h., jeder Österreicher hat ganz automatisch – und ungefragt – EUR 100 für die Regierungspropaganda mit seinen Steuergeldern finanziert!!!
Wenn man’s jetzt noch genauer haben will:
1 Mrd. dividiert durch 8,5 Mio. Österr. =  EUR 117,65
und wenn man jetzt nur die Erwerbstätigen (= Steuerzahler) zählt, schaut’s noch schlechter aus:
1 Mrd. dividiert durch 4,3 Mio. Erwerbstätige = EUR 232,56 pro arbeitenden und rechtsschaffenden Bürger!!!
Ich vermisse jedoch die Danksagung der Regierung an uns für deren Zwangspropaganda!!!!!!!!!!! Stattdessen dürfen wir immer mehr unsere Persönlichkeitsrechte abgeben…

Bundesregierung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link