Die Bundestagswahl 2021 wird den deutschen Steuerzahler richtig etwas kosten. Weit mehr als 100 Millionen Euro sollen es sein. Zur Erinnerung: Die BRD hat 2.309.210.000.000 Euro Schulden. Die hinteren Zahlen vergrößern sich pro Sekunde um 6.855 Euro.

Foto: moerschy / pixabay.com
Mehr als 100 Millionen Euro für BRD-Bundestagswahl?

Die diesjährige Bundestagswahl in Deutschland könnte mehr als 100 Millionen Euro kosten. Das schätzte der Spiegel am heutigen Montag auf seiner Webseite. Grund dafür dürfte ein Anstieg der Briefwähler sein, die wegen Corona von zu Hause aus wählen würden.

Wahlkampfkosten steigen immer höher

Dem Medium zufolge veranschlagt das Bundesinnenministerium für die Wahl am 26. September Kosten von insgesamt 107 Millionen Euro. Zum Vergleich: Die Wahl 2017 kostete auch schon 92 Millionen Euro. Die Kosten dafür tragen nicht etwa die Parteien, sondern die Steuerzahler. Sie zahlen für Politiker, die sich selbst immer wieder die Gehälter erhöhen, diese auch noch “Diäten” nennen und von denen jeder laut der Welt gut 20.000 Euro im Monat bekommt. Diese monatlich gezahlten 20.000 Euro pro Politiker haben aber nichts mit den Wahlkosten selbst zu tun, die immer teurer werden. 2013 waren es noch 70 und 2002 63 Millionen. Nur, warum werden die Wahlen immer teurer?

Bürger zahlen, Parteien profitieren

Aus dem einfachen Grund, weil die Parteien immer mehr Geld für ihre Wahlkämpfe ausgeben und im Anschluss für diese Ausgaben aus der Staatskasse finanziell entschädigt werden. Für Geld, das sie ausgegeben haben und das ihnen vorher für gewöhnlich gespendet wurde. Die Kosten tragen also die Steuerzahler, und den Nutzen haben die Politiker. Und diese Kosten werden 2021 noch einmal deutlich steigen. Gleichzeitig steigt das Wahlbetrugs-Risiko bei einer Briefwahl ebenfalls, was bisher lediglich die AfD kritisierte und dafür Häme von den Mainstream-Medien erntete. Diese hohen Kosten erklären vielleicht auch ein Stück weit die hohen Schulden der BRD von mehr als 2,3 Billionen Euro.

Geld

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link