Sie weigere sich mit einer Maske zu singen, sagt Opern-Diva Anna Netrebko auf Instagram. Es sei ein Verbrechen an der Gesundheit.

Foto: Manfred Werner (Tsui) / Wikimedia CC BY-SA 3.0
Opern-Diva Anna Netrebko ist wütend wegen der Maskenpflicht

Der Mainstream bringt in der Regel prominente Covid-Erkrankte, die über ihr Schicksal mit dem Virus erzählen. Zuletzt schilderte Chris Lohner, dass das Schlimmste, was ihr in ihrem Leben passiert sei, die Coronavirus-Erkrankung war. Unzensuriert berichtete darüber.

Quarantäne machte Netrebko mehr zu schaffen als Virus

Jetzt aber geht eine wirkliche prominente Persönlichkeit an die Öffentlichkeit. Auch sie erkrankte am Virus, musste im Spital behandelt werden, doch der Verlauf der Krankheit war wohl ähnlich einer schweren Grippe. Die Rede ist von Opern-Diva Anna Netrebko, die sich bewusst für das Arbeiten und das Risiko entschieden hatte, wie sie damals sagte.

Die Tests, die Quarantänen und die allgemeine Verunsicherung hätten ihr mehr zu schaffen gemacht als das Virus selbst, so die Austro-Russin.

“Weigere mich, mit Maske zu singen”

Jetzt meldet sich die Sängerin auf Instagram zu Wort und tobt gegen die Maskenpflicht:

Das Singen mit einer Maske! (…) es ist ein Verbrechen gegen die Gesundheit, Stimme, Lungen und das Herz. Ich persönlich weigere mich und protestiere dagegen, in der Oper mit Maske zu singen.

Anna Netrebko

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link