Täglich fünfeinhalb Stunden online, davon eineinhalb auf Facebook, WhatsApp und Co – Unzensuriert

Internet und speziell die Sozialen Medien haben einen großen Einfluss auf die Menschen gewonnen. Den nützen die großen Tech-Giganten aus.

Foto: LoboStudioHamburg / pixabay.com
Täglich fünfeinhalb Stunden online, davon eineinhalb auf Facebook, WhatsApp und Co

Wer den Zugang zu den Sozialen Medien hat und kontrolliert, kann politisch steuern. Vor allem deshalb, weil sich der durchschnittliche Deutsche in der Regel täglich fast eineinhalb Stunden dort „bewegt“.

Fast 80 Prozent nutzen Soziale Medien

66 Millionen Bundesdeutsche nutzen die Sozialen Medien (das entspricht 78,8 Prozent der Bevölkerung), nur 12,81 Millionen nutzen zwar das Internet, nicht aber Soziale Medien wie Facebook oder Instagram. Täglich verbringt der Deutsche fünfeinhalb Stunden online, und zwar meistens über mobile Endgeräte, vulgo Handy.

Unter den Sozialen Medien führen mit Abstand die Zuckerberg-Produkte Facebook und WhatsApp mit 11,7 bzw. 11,5 Stunden monatlich. Allein Facebook nutzen 32 Millionen Bundesdeutsche monatlich als aktive Mitglieder. Mit 21 Millionen aktiven Nutzern monatlich folgt die Facebook-Tochter Instagram, die im Schnitt 7,6 Stunden pro Monat genützt wird.

Hoher Marktanteil bei beruflichen Netzwerken

Danach folgen schon die beiden beruflichen Netzwerke Xing und Linkedin, letzteres aus dem Hause Microsoft von Bill Gates, mit 16 bzw. 15 Millionen monatlichen Nutzern. Der Durchschnittsbürger verfügt über Konten bei sechs verschiedenen Sozialen Medien-Anbietern und ist dort in der Regel eine Stunde und 24 Minuten aktiv – täglich!

Insgesamt stieg die Nutzung der Sozialen Medien besonders im vergangenen Jahr: Ein Plus von 13 Prozent war zu verzeichnen. Damit haben die Tech-Giganten einen ungeheuren Einfluss auf die Meinungsbildung – den sie in ihrem Sinne, nämlich im globalistisch-linken, nutzen.

Facebook App

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link