Auch wenn der Polizei die Täter ins Netz gehen, wird die Strafe wohl nicht sehr hart ausfallen, da die Täter noch Heranwachsende sind.

Foto: René Mentschke / flickr.com (CC-BY SA 2.0)
Migranten stoßen Kinderwagen um – Baby nach Attacke schwer verletzt

In Hessen musste ein Rettungshubschrauber ein Baby (sechs Monate alt) in eine Spezialklinik bringen, nachdem es von Migranten lebensbedrohlich verletzt wurde. Die Polizei fahndet nach zwei dunkelhäutigen Männern.

Zwei vielleicht noch minderjährige Migranten haben eine Mutter beim Spaziergang scheinbar grundlos angefallen und daraufhin ihren Kinderwagen offensichtlich absichtlich umgeworfen. Das Baby verletzte sich laut Polizei bei der Attacke lebensbedrohlich. Ein wenig später alarmierte Rettungshubschrauber flog den Säugling in eine Spezialklinik. Die Mutter wurde bei der Attacke nur leicht verletzt. Die Täter befinden sich auf der Flucht.

Baby grundlos aus Kinderwagen getreten – schwer verletzt

Der brutale Übergriff ereignete sich bereits am 26. März gegen 13:00 Uhr in Korbach einem Vorort von Kassel (Hessen). Auslöser für den Vorfall dürfte ein versuchter Raub des Mund-Nasen-Schutzes der Mutter gewesen sein. Als die Frau sich wehrte, soll einer der Männer ihren Kinderwagen umgestoßen haben.

Nach Angaben der Polizei soll der Säugling bei seinem Sturz ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten haben. Ob es bleibende Schäden geben wird, bleibt noch abzuwarten.

Polizei bittet um Hinweise

Die geflohenen Täter beschreibt die Mutter als einzige Zeugin des Vorfalls wie folgt: Beiden wären zwischen 15 und 20 Jahre alt, haben „dunkle Hautfarbe“ und trugen „Basecap und dunkler Bekleidung“.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Täter oder der Tat machen können, sich bei der Polizei in Korbach unter 05631-9710 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link