WHO empfiehlt: Kinder noch nicht gegen Coronavirus impfen! – Unzensuriert

Eine neue Richtlinie der WHO spricht sich gegen das Imfpen von Kindern gegen das Coronavirus aus.

Foto: pixabay.com
WHO empfiehlt: Kinder noch nicht gegen Coronavirus impfen!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am 21. Juni, also gestern, empfohlen, Kinder gegen Covid-19 derzeit nicht zu impfen. Es gebe noch nicht genug Belege. Daher solle man zuerst die Untersuchungen abwarten.

Für Impfungen fehle die Evidenz

Die Meldung der WHO schlug wie eine Bombe ein, sprechen Österreichs Politiker doch schon seit längerem davon, auch Kinder impfen zu wollen. Doch die WHO ist da anderer Meinung: Es fehle die notwendige Evidenz. Wörtlich heißt es in der WHO-Richtlinie:

Children should not be vaccinated for the moment.

There is not yet enough evidence on the use of vaccines against COVID-19 in children to make recommendations for children to be vaccinated against COVID-19. Children and adolescents tend to have milder disease compared to adults. However, children should continue to have the recommended childhood vaccines.

Zu Deutsch:

Kinder sollten zum jetzigen Zeitpunkt nicht geimpft werden.

Es gibt nicht genug Belege für eine Sinnhaftigkeit Kinder gegen Covid-19 zu impfen, um diesbezügliche Empfehlungen abzugeben. Kinder und Jugendliche haben verglichen mit Erwachsenen einen viel milderen Krankheitsverlauf. Diese Empfehlung betrifft nicht alle sonstigen empfohlenen Kinderimpfungen.

Impfen Kinder

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link