Delta-Variante: Die (w)irre Begründung von Kurz für seine Beschwichtigung – Unzensuriert

ÖVP-Bundeskanzler Sebastian Kurz nützt die Delta-Variante des Coronavirus, um weiter Impfpropaganda zu betreiben, obwohl das gar nicht nötig ist.

Foto: Christopher Dunker / BKA
Delta-Variante: Die (w)irre Begründung von Kurz für seine Beschwichtigung

Aktuell wird die Delta-Variante des Coronavirus durchs Dorf getrieben. Mittlerweile soll ihr Anteil bei 25 Prozent an den Neuinfektionen liegen, ja in wenigen Wochen gar bei 90 Prozent.

Erholungsrate bei fast 100 Prozent

Bundeskanzler Sebastian Kurz beruhigte vor einer Woche im Ö1-Morgenjournal, denn „gegen die Delta-Variante wirkt die Impfung: Das ist die wichtigste Nachricht“.

Dem ist nicht so. Denn die wichtigste Nachricht ist, dass die ominöse Delta-Variante einfach deutlich harmloser ist. Denn nach Angaben der britischen Regierung, wo diese Corona-Mutation bereits länger das Infektionsgeschehen bestimmt, verzeichnet sie eine Erholungsrate von 99,9+ Prozent.

Niedrigere Sterblichkeit

Die Sterblichkeit der Delta-Variante liegt zudem unter jener von Covid-19 und anderen Mutationen. Auch in Großbritannien, wo die Zählung der Corona- oder Delta-Toten wie hierzulande sehr unpräzise bestimmt wird. En Toter, der in den 28 Tagen vor seinem Tod positiv auf Covid-19 oder die Delta-Variante getestet wurde, zählt automatisch als Corona-Toter, egal, ob er an einem Autounfall verstorben ist.

Gestorben an Delta trotz doppelter Impfung

Viel beunruhigender sollte jedoch sein, dass die britische Gesundheitsbehörde Public Health England meldete, dass von den insgesamt 117 Delta-Todesfälle zwischen 1. Februar und 21. Juni 2021 fast die Hälfte, nämlich 50, zum Zeitpunkt ihrer Infektion bereits zweimal gegen das Coronavirus geimpft waren.

Wie Kurz seine an sich richtige Beschwichtigung, angesichts der Delta-Variante „nicht in Panik zu verfallen“, mit der Corona-Impfung begründen kann, ist erklärungsbedürftig.

Sebastian Kurz

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link