Jung-Sozialisten protzen mit Luxuskleidung – Unzensuriert

Die SPD kündigte vor einiger Zeit an, von Lilly Blaudszuns Social-Media-Fähigkeiten lernen zu wollen. Das sollte sie in Zukunft wohl lieber sein lassen.

Foto: unzensuriert
Jung-Sozialisten protzen mit Luxuskleidung

In den sozialen Medien sorgt ein Foto für Aufsehen, auf dem drei in linken Kreisen bekannte Jung-Sozialisten mit Produkten von Nobelmarken um mehrere tausend Euro protzen. Viele Nutzer werfen den linken Aktivisten Doppelmoral vor.

Jugendliche in Prada und Balenciaga fordern Sozialismus

Auf dem viel diskutierten Foto ist die auf Twitter bekannte SPD-Jungpolitikerin Lilly Blaudszun zu sehen, die immer wieder mit sehr linken Forderungen auffällt und für die Partei als große “Zukunftshoffnung” gilt. Mit gut 250 Euro für ihr schwarzes T-Shirt ist sie dabei aber noch recht bescheiden gekleidet im Vergleich zu ihren beiden Mitstreitern, die eine Prada-Jacke um 1.350 Euro beziehungsweise ein Sweatshirt für knapp unter 800 Euro tragen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link