Hollywood-Schauspielerin fordert Ende der „weißen Männer“ – Unzensuriert

Schauspielerin Ellen Barkin (l.) fragte auf “Twitter” nach “dem Ablaufdatum” von “weißen, nicht geschlechtsgestörten Männern”.

Foto: Georges Biard / wikimedia.org (CC-BY-SA-3.0)
Hollywood-Schauspielerin fordert Ende der „weißen Männer“

Immer wieder ist die US-Filmindustrie der Antreiber von linksliberaler Weltanschauung. Aus Hollywood gibt es zahlreiche verbale Ausfälle gegen jede Form von rechten Weltanschauungen. Diesmal kam der ‘Einzelfall’ von Emmy-Gewinnerin Ellen Barkin. Sie fragt öffentlich fordernd nach “dem Ablaufdatum” für weiße, nicht-geschlechtsgestörte Männer.

Barkin hat breites Publikum

Auf ihrem “Twitter”-Profil hat sich die jüdische US-Schauspielerin („The Big Easy – Der große Leichtsinn“) mehr als abfällig über weiße Männer ohne Geschlechterstörungen geäußert. Sie fragte am Montag ihre rund 233.000 Folger:

When is the expiration date for white cis males? (zu deutsch: Wann ist das Ablaufdatum für weiße Cis-Männer?)

Selbst Homosexuelle werden beschimpft

„Cis“ steht in der bizarren Gender-Ideologie für Menschen, deren sexuelle Identifikation dem biologischen Geschlecht bei der Geburt entspricht – also der Normalität. Barkin fordert also den „Ablauf“, was auch immer sie damit impliziert, aller weißen Männer, die sich auch als Männer identifizieren. Skurrilerweise hetzt sie damit sogar gegen homosexuelle Weiße, die sich aber auch als Männer betrachten.

Hollywood-Rassismus gegen Weiße

Barkin ist zwar in Europa weniger bekannt, in den Vereinigten Staaten gehört sie jedoch zu den Fernsehgrößen. Für ihre Rolle in „Wie ein Vogel ohne Flügel“ gewann sie 1998 den höchsten US-Fernsehpreis, den Emmy. Ihr Vermögen wird auf 80 Millionen Dollar geschätzt. Sie ist nur eine von vielen Hollywood-Größen, die mit Rassismus gegen Weiße auffallen. Auch seitens “Twitter” hofft man vergeblich auf eine Verurteilung und Löschung der rassistischen Hetzerei.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link