Konditorei blamiert sich mit Ausgrenzung ungeimpfter Personen – Unzensuriert

Die Innsbrucker Konditorei Hilber bedient nur noch Geimpfte und erntet dafür auf Facebook massive Kritik.

Foto: Konditorei Hilber auf Facebook
Konditorei blamiert sich mit Ausgrenzung ungeimpfter Personen

Für mächtig Wirbel hat die Innsbrucker Konditorei Hilber mit einem Facebook-Eintrag gesorgt. Nur noch Personen, die gegen das Corona-Virus geimpft sind, können seit Montag, den 13. September 2021, die Konsumation des Lokals in Anspruch nehmen. Im Kleingedruckten heißt es außerdem, dass die Konditorei sich daran beteiligen möchte, die Pandemie schnellstmöglich einzudämmen, weshalb der Zutritt nur mit der 2-G-Regel gestattet sei.

Was genau ist die 2-G-Regel? Wofür steht das zweite G? Und überhaupt: Warum werden Geimpfte ins Lokal gelassen, bei denen nicht einmal sicher ist, ob sie infiziert sind oder nicht? Fragen, die auch FPÖ-Politiker Patrick Haslwanter stellt. Er hat anlassbezogen eine Videobotschaft auf Facebook ausgesendet. Fraglich ist außerdem, ob mit dieser Ausgrenzung die Pandemie bekämpft wird und wie sich die Aktion auf den Umsatz des Unternehmens auswirken wird.

Copy and Paste

Auf Kritik agiert die Konditorei besonders skurril. Sämtliche Kritiken erhalten in regelrechter „Copy and Paste-Manier“ stets folgende Stellungnahme:

Um Klarheit zu schaffen:

Die Konditorei Hilber akzeptiert nur GEIMPFTE, GENESENE, Kinder laut der gültigen Verordnung oder Tests mit gültigem QR-Code des Landes Tirols.

Es sind sehr viele Personen mit gefälschten bzw. ungültigen Test in die Konditorei gekommen. Im Stadtteil Igls sind schon mehrer Person an Corona erkrankt, welche zuvor mir gefälschtem Test in die Lokale von Igls unterwegs waren. Wir möchten die Bevölkerung von Igls vor einzelnen Ignoranten schützen!!!

Die Strafen sind zu hoch, welche die Konditorei nicht tragen.

Die Kritik hält trotzdem an. Man spricht bereits von einem „Schuss ins Knie“ für die Konditorei. Übrigens: Seit etwa 21 Uhr konnte unzensuriert.at auf Facebook die Seite der Konditorei nicht mehr finden.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link