Sozialdemokraten bestätigt, AfD stark und große Verluste für Linke – Unzensuriert

In Schwerin konnte sich die AfD mit einem guten Ergebnis halten, während die CDU stark verlor.

Foto: Niteshift / wikimedia (CC BY 3.0)
Sozialdemokraten bestätigt, AfD stark und große Verluste für Linke

In Mecklenburg-Vorpommern fanden neben den Bundestagswahlen auch Landtagswahlen statt. Die Koalition unter Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) kann somit weiterregieren. Die patriotische AfD schnitt ebenfalls stark ab.

Regierung bestätigt

Laut den ersten Zahlen kann sich Schwesig über einen Wahlsieg freuen. Die SPD dürfte sich um sieben Prozent auf 37 Prozent steigern. Der Koalitionspartner CDU muss herbe Verluste hinnehmen, kommt nur noch auf 14 Prozent (zuvor 19 Prozent). Somit kann die SPD-CDU-Koalition unter der Führung der SPD weiter regieren.

Patrioten bleiben stark

Auf Platz zwei und damit als Oppositionsführer schafft es die patriotische AfD. Sie verliert zwar leicht, kommt aber trotz einer massiven Diffamierungskampagne auf 18,5 Prozent. Ein großer Erfolg für die Patrioten. Sie mussten in den letzten Monaten gegen alle anderen Parteien, die Mainstream-Medien und die Kirche ankämpfen.

Große Verluste für Linke

Von den restlichen Parteien können sich zwei kleinere freuen. Sowohl die Grünen als auch die FDP dürfen sich mit jeweils rund sechs Prozent über einen Wiedereinzug in den Landtag freuen. Die sozialistische Linkspartei musste Verluste hinnehmen. Sie rutscht auf 9,9 Prozent ab (zuvor 13,2).

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link