SPD-Moralapostel Lauterbach mit Telefon am Steuer erwischt – Unzensuriert

Karl Lauterbach, der sich gerne als Moralapostel gibt, brach selbst das Gesetz.

Foto: Superbass / wikimedia.org (CC-BY-SA-4.0)
SPD-Moralapostel Lauterbach mit Telefon am Steuer erwischt

Der Bundestagsabgeordnete Karl Lauterbach (SPD) ist bekannt für seinen Kampf um besonders strenge Corona-Maßnahmen. Nun wurde der Politiker, der so für die Einhaltung von Regeln plädiert, erwischt, wie er selbst Gesetze bricht und während des Fahrens telefoniert.

Schuld sei Hersteller des Autos

Wie die Bild berichtet, hat eine Leserin den Politiker auf frischer Tat ertappt und gefilmt. Bild veröffentlichte darauf hin das Video. Lauterbach gab bereits zu, dass das Video echt ist. Reumütig bittet er um Entschuldigung. Schuld sei aber nicht er gewesen, sondern der Hersteller seines Autos, da die Freisprechanlage nicht funktioniert habe:

Schuld ist ein sogenannter Kopplungsfehler. Es ist kein Bedienungsfehler, sondern das ist ein Problem, das Smart allgemein hat. Das ist eine der vielen Kinderkrankheiten von Smart.

Auch der Besuch bei der Mutter ist schuld

Wahre Einsicht schaut anders aus als die technische Erklärung seines Fahrzeugs. Auch anschließend wird es nicht besser. Außerdem sei er nur ans Telefon gegangen, da er auf den Weg zu seiner Mutter war:

Ich war unterwegs zu meiner 86 Jahre alten Mutter, und auf dem Weg dorthin habe ich das Gespräch angenommen. […] Ich habe mir Sorgen gemacht, dass meiner Mutter vielleicht etwas passiert sei.

Lauterbach zeigt wahres Gesicht

Eigentlich ist Lauterbachs Verhalten menschlich. Auch Politiker, die Vorbilder sein sollten, dürfen Fehler machen. Gerade Lauterbach jedoch, der seit inzwischen Jahren die Bürger als Moralapostel omnipräsent in den Medien geißelt, lässt hier seine Maske fallen. Lauterbach, der wie vielleicht kein anderer Politiker dafür bekannt ist, jeden hart zu kritisieren, der sich nicht an die Corona-Regeln hält, gibt hier ein besonders schlechtes Bild ab.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link