Während Österreicher coronabedingt eingesperrt werden, überqueren Illegale ungehindert Grenze – Unzensuriert

ÖVP-Innenminister Karl Nehammer lobt sich für seinen “effektiven Grenzschutz”. Wie effektiv er tatsächlich ist, zeigt sich im Burgenland und in der Steiermark fast täglich.

Foto: Gémes Sándor/SzomSzed / wikimedia.org (CC BY-SA 3.0)
Während Österreicher coronabedingt eingesperrt werden, überqueren Illegale ungehindert Grenze

In immer mehr Bezirken werden die Österreicher derzeit aufgrund der Corona-Maßnahmen wieder eingesperrt und dürfen nur mit einem negativen PCR-Test ausreisen. Ganz anders die Situation an den Außengrenzen. Wie ein Video, das derzeit auf “Twitter” kursiert, zeigt, überqueren illegale Einwanderer am helllichten Tag völlig ungehindert die Grenze zwischen Ungarn und Österreich.

Nehammers “Grenzschutz” – eine Farce

Wie auf dem Video zu sehen ist, dürfte sich der Vorfall in der Nähe eines Grenzübergangs im Südburgenland ereignet haben. Über die “grüne Grenze” strömen mindestens 15 illegale Migranten nach Österreich, augenscheinlich aus dem Nahen Osten und Nordafrika. Die Polizei ist weit und breit nicht zu sehen. Was aus den (ausschließlich) Männern wurde, ist unklar.

Heuer doppelt so viele Asylforderungen wie 2019

Der Vorfall reiht sich in eine Serie an illegalen Grenzübertritten ein, die heuer bereits die unglaubliche Zahl von mehr als 31.000 Sozialmigranten (Stand Mitte Oktober)– von manchen Medien immer noch irreführend als “Flüchtlinge” bezeichnet – nach Österreich mit sich brachte. Immer wieder werden Schlepper und Illegale aufgegriffen, jedoch wie obiges Video beweist, viel zu selten. Heuer wurden im Jahresschnitt schon 108 Migranten pro Tag aufgegriffen, das sind mehr als 3.200 pro Monat. Mittlerweile hat sich diese Zahl aber gesteigert, es kommen mehr als 1.000 Asylforderer pro Woche. So könnten wir heuer sogar die 40.000er-Marke sprengen – das wäre eine Verdoppelung gegenüber dem Jahr 2019!

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link