FPÖ ruft alle Bürger zur Großdemo für Freiheit und gegen Spaltung – Unzensuriert

Kommen Sie am nächsten Samstag zur Freiheits-Demo in die Wiener Innenstadt!

Foto: Alois Endl
FPÖ ruft alle Bürger zur Großdemo für Freiheit und gegen Spaltung

Die FPÖ verlagert ihren Widerstand gegen das zunehmend totalitäre Corona-Regime wieder auf die Straße. Parteiobmann Herbert Kickl hat alle Bürger für kommenden Samstag, 20. November, zu einer Demonstration aufgerufen.

Für Freiheit und Menschenwürde, gegen Spaltung

„Wir gehen auf die Straße für Freiheit und Menschenwürde und gegen die Spaltung der Gesellschaft durch eine verantwortungslose Corona-Politik der Regierung, die die Bevölkerung zu Sündenböcken ihres Versagens macht“, so Kickl in einer Presseaussendung und auf Facebook.

Jeder sei direkt oder indirekt vom aktuellen Irrsinn betroffen, daher dürfe die Weltanschauung auch keine Rolle spielen, appelliert Kickl über die Parteigrenzen hinweg an die Verteidiger von Demokratie und Grundrechten, sich der Demonstration anzuschließen. Dies ist trotz des angekündigten „Lockdowns“ für Ungeimpfte möglich und gestattet.

FPÖ will möglichst viele Kräfte einbinden

Den genauen Ort und die Uhrzeit lässt die FPÖ noch offen. Ziel sei es, „möglichst viele Kräfte einzubinden“, was noch einiger Abstimmung bedarf.

Corona Demo Wien

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link