Keine Maske, kein Abstand: Nehammer löscht Posting nach User-Kritik – Unzensuriert

Hoppala! Der Minister ohne Abstand und ohne Maske – das darf die Öffentlichkeit nicht sehen. Nach Kritik wurde das Posting umgehend gelöscht.

Foto: Screenshot / BMI
Keine Maske, kein Abstand: Nehammer löscht Posting nach User-Kritik

Erwischt! Nach einem Posting von ÖVP-Innenminister Karl Nehammer, das ihn in einer Menschenmenge zeigt, meinte ein Nutzer, „keine Maske, kein Abstand, aber die Menschen ohne Maske bei der Demo abstrafen“. Daraufhin wurde das komplette Posting gelöscht.

Posting mit Screenshot gesichert

Unzensuriert gelang es noch, einen Screenshot von diesem Nehammer-Posting zu machen. Nehammer ist auf einem Bild in einer Art Kommandozentrale zu sehen, ringsum Menschen, alle, auch der Minister, ohne Abstand und ohne Maske – und das in einem geschlossenen Raum! Im Text schreibt Nehammer:

Ich bedanke mich bei allen Polizistinnen und Polizisten für den schwierigen Einsatz bei der Demonstration in Wien. Durch das professionelle Einschreiten der Polizei konnten Krawalle bei der Demonstration verhindert und Ausschreitungen unter Kontrolle gebracht werden.

Auch Dankesworte an Beamte weg

Nach dem Löschen des Postings war nicht nur das Bild weg, das Karl Nehammer in flagranti als Corona-Sünder zeigt, sondern auch die Dankesworte an seine Beamten.

Nehammer:Posting

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link