Mega-Demo am Samstag: Koglers „Sprechdurchfall“ stachelt Teilnehmer auf – Unzensuriert

Die FPÖ ruft in Zusammenarbeit mit diversen Bürgerbewegungen morgen, Samstag, in Wien zur Mega-Demo auf. In erster Linie richtet sich der Protest gegen den Impfzwang.

Foto: Z.V.g.
Mega-Demo am Samstag: Koglers „Sprechdurchfall“ stachelt Teilnehmer auf

Man konnte es kaum glauben, was gestern, Donnerstag, im Parlament geschah: Der Vizekanzler der Republik, Werner Kogler (Grüne), ging ans Rednerpult und bekam einen regelrechten „Sprechdurchfall“.

Teilnehmer der Corona-Demos wüst beschimpft

Kogler beschimpfte die Teilnehmer der Corona-Demos pauschal als Staatsverweigerer, Demokratiefeinde, Neonazis und Neofaschisten. Wörtlich sagte er:

Ich habe nicht nur kein Verständnis dafür, sondern wir müssen mit dieser Klarheit auch Stellung beziehen, klarstellen, was dort vorgeht, was dort vorgeht, wenn Staatsverweigerer, Demokratiefeinde, Neonazis und Neofaschisten in unseren Städten herumspazieren.

YouTube player

Nervosität in der Bundesregierung

Kogler und die ganze Bundesregierung scheinen sehr nervös zu sein vor der Mega-Demo, die morgen, Samstag, ab 12.00 Uhr, auf dem Wiener Heldenplatz stattfindet. Anschließend gibt es einen Protestmarsch am Ring.

Rede von FPÖ-Parteichef Herbert Kickl

Mit dabei ist diesmal wieder FPÖ-Chef Herbert Kickl. Er sagte gegenüber unzensuriert, warum er mit den Menschen wieder auf die Straße geht und was er den Teilnehmern sagen wird:

In meiner Rede werde ich für die Freiheit eintreten, für einen Staat, der seine Bürger als Souverän ernst nimmt und nicht als Untertanen betrachtet, für die Jugend, die ein Recht auf Zuversicht und Optimismus hat, für die Wirtschaft, die Planbarkeit und Berechenbarkeit braucht, für ein Denken in Alternativen, denn Alternativlosigkeit und Gleichschaltung zerstören die Demokratie.

Man werde die Fanatiker und Kerkermeister in der Regierung beschämen, so Kickl weiter, denn es werde ein friedliches Fest für Demokratie, Freiheit und Menschenwürde geben.

“Hymne für die Freiheit”

Rechtzeitig zur Mega-Demo ist auch eine passende Hymne für die Veranstaltung fertig geworden. Kickl hat die „Hymne für die Freiheit“ auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht und gemeint: „Das ist Gänsehaut pur!“

Plakat Mega Demo

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Copy link