Vizekanzler Habeck ist stolz darauf, dass seine Kinder keine Deutschen sein wollen – Unzensuriert

Robert Habeck ist als deutscher Vizekanzler stolz darauf, dass sich seine Kinder nicht als Deutsche sehen.

Foto: Sven Mandel / wikimedia (CC BY-SA 4.0)
Vizekanzler Habeck ist stolz darauf, dass seine Kinder keine Deutschen sein wollen

Vizekanzler Robert Habeck (Die Grünen) hat mehrere Jahre in Dänemark gelebt. Das Land gefiel ihm so viel mehr als seine deutsche Heimat, dass er seine Kinder „dänisch“ erzog. Diese sprechen heute mit dem Vater zu Hause dänisch und sehen sich nicht mehr als Deutsche.

Dänemark gefällt Habeck besser als Deutschland

Wie der DR, der Staatsrundfunk Dänemarks, stolz berichtete, habe Habeck seine Kinder „dänisch erzogen“. Dies liegt jedoch nicht etwa daran, dass Habeck dänische Wurzeln habe – der neue Deutsche Vizekanzler kommt aus Lübeck. Der Grund ist viel banaler: Er hat lange in Dänemark studiert und das Land „habe ihm einfach besser gefallen als Deutschland“.

Söhne sehen sich als Dänen

Dies reichte so weit, dass er seine Kinder in den Kindergarten und die Schule der Dänischen Minderheit in Südschleswig einschrieb und dort hinzog. Er redet bis heute mit ihnen nur dänisch. Die undeutsche Erziehung fruchtete anscheinend: Seine deutschen Söhne heirateten dänische Frauen, zogen nach Dänemark und sehen sich heute trotz ihrer deutschen Abstammung als Dänen. Und hierauf ist Habeck öffentlich stolz.

Grenzland wechselte oft Zugehörigkeit.

Schleswig stellt historisch die nördlichste Region Deutschlands (mit Ausnahme des Memellandes) und die Grenze zu Dänemark dar. Die Region wechselte dabei oftmals ihre Zugehörigkeit zwischen Deutschland und Dänemark. Heute ist Schleswig geteilt, Nordschleswig gehört seit 1920 zu Dänemark, Südschleswig weiterhin zu Deutschland. In Nordschleswig lebt heute eine deutsche Minderheit von 10.000 Menschen, in Südschleswig eine dänische von 50.000 Menschen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Copy link